04.03.10 18:20 Uhr
 1.450
 

Solid State Drives (SSD) von Western Digital präsentiert

Nach der Übernahme von SiliconSystems vor einem Jahr durch Western Digital, hat der Festplattenhersteller jetzt, wie damals angekündigt, seine erste Solid State Drives, kurz SSD, präsentiert.

Das 2,5 Zoll große Speichermedium soll mit 64 bis 256 Gigabyte erhältlich sein, und besonders für Notebooks geeignet sein.

Der Speicher ist mit einem SATA- Anschluss ausgestattet. Die Lesegeschwindigkeit gibt WD mit 250 Megabyte pro Sekunde, die Schreibgeschwindigkeit mit bis zu 170 Megabyte an. Die Preise liegen zwischen 279 und 999 Dollar.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Speicher, SSD, Western Digital, Speichermedium
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 18:20 Uhr von leerpe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja eine eine ordentliche Geschwindigkeit für ein kleines 2,5 Zoll Laufwerk, was Western Digital da anbietet.
Kommentar ansehen
04.03.2010 18:46 Uhr von HuxHux
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: kann ich mir leider nicht vorstellen, dass das so schnell passieren wird... die Herstellung scheint einfach noch viel zu teuer zu sein. Ich schätz mal, dass die SSDs ab einem Preisverhältnis von maxima 0,5€/GB für die breite Masse interessant werden.... zum vergleich: bei aktuellen HDD liegt das Verhätnis im Moment bei 6-10 Cent/GB.
Kommentar ansehen
04.03.2010 19:26 Uhr von nda
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@HuxHux: Der Preis einer Sache hat heute selten mehr was mit der Herstellungspreis zu tun. Vielmehr schaut man sich an wieviel man aus dem Markt rauspressen kann und holt sich soviel man halt kann.

Gruss von einem ehemaligen Product Manager.

[ nachträglich editiert von nda ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 22:08 Uhr von red89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Falls wer sich eine leisten will *** 512GB SSD Festplatte (SATA-II, Z-Drive e84, SLC)

Preis: EUR 9.513,98 -Kostenlose Lieferung.

Immerhin, die Lieferung ist Kostenlos :D
Kommentar ansehen
04.03.2010 22:37 Uhr von Ultrasick
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jeder weitere konkurent auf dem gebiet ssd soll mir recht sein. hoffentlich fallen dadruch die preise
Kommentar ansehen
04.03.2010 23:34 Uhr von Soulfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intel Postville 80 GB: Mit 190 Euro geht das preislich so langsam in den akzeptablen Bereich, die Tests sind alle auch sehr positiv.
Hab mir das Teil daher bestellt, bin mal gespannt wies wird.
Kommentar ansehen
04.03.2010 23:41 Uhr von TrustN0_1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Den massenmarkt werden ssd´s erst in ca. 5 Jahren ereicht haben.

Habe selbst eine Intel 160 GB Postville G2 im PC, und es macht wirklich spaß damit zu arbeiten, im bezug auf den win7 und programm start.

Kehrseite der medalie war, das mir nach ca. 4 monaten die ssd von einem auf den anderen moment den dienst verweigerte. Ich hatte einen totalausfall, ohne einen hinweis vorher darauf das die ssd ausfallen würde ( keine S.M.A.R.T fehlermeldung). Hatte zwar keine wichtigen daten drauf, aber daran sieht man das die ganze technik noch ihn den kinderschuhen steckt, und noch einen gewissen zeitraum braucht um auch ihn den mainstream markt anzukommen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?