04.03.10 16:30 Uhr
 164
 

Star-Eisbär-Dompteurin (82), die auch Knuts Mama trainierte, ist gestorben

Ursula Böttcher ist am gestrigen Mittwoch in Dresden gestorben. Sie war eine berühmte Eisbär-Dompteurin, die den "Todeskuss" mit Eisbären durchführte und dadurch Berühmtheit erlangte. Beim "Todeskuss" fütterte sie die Bären mit dem Mund.

Sie war beim Staatszirkus der DDR beschäftigt. In ihrer Zirkusnummer arbeitete sie mit zehn Polar-Eisbären. Sie gastierte auf der ganzen Welt. Böttcher dressierte auch Tosca, die Eisbären-Mama von Knut.

Ursula Böttcher wurde 82 Jahre alt und starb in einer Dresdner Klinik.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Eisbär, Ursula Böttcher
Quelle: www.superillu.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.03.2010 11:12 Uhr von sharp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn es bestimmt minuse regnet: aber wenigstens eine tierquälerin weniger in deutschland mich kotzen diese ganzen tiershows und cirkuse so was von an...

aber trotzdem mein beileid an die angehörigen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?