04.03.10 15:26 Uhr
 412
 

Islamistischer Terror stellt laut LKA-Chef größte Bedrohung Deutschlands dar

Laut Peter Dathe, dem Chef des Landeskriminalamtes Bayern, ist islamistischer Terror die größte Bedrohung, welcher sich Deutschland gegenüber sehen muss. Auch wenn bisher keine größeren Anschläge passiert sind, könne man Terrorakte nicht ausschließen.

Außerdem forderte Dathe eine rasche Neuauflage des kürzlich gekippten Gesetzes zu Vorratsdatenspeicherung. Die Datenspeicherung von Telefon- und Internetverbindungen ist für Dathe ein wichtiger Faktor bei der Terrorbekämpfung.

Genauere Vorgaben zur Speicherung von persönlichen Daten sollen den Behörden eine bessere Rechtsgrundlage für das Vorgehen gegen mutmaßliche Terroristen bieten. Jedoch mahnte der LKA-Chef zur Eile.


WebReporter: hertle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Terror, Bedrohung, Islamismus, Landeskriminalamt
Quelle: www.ejz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 15:26 Uhr von hertle
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Also ich kann mir nicht helfen, aber kann es sein, dass das auch ein bischen ein vorgeschobener Grund ist und man in Wirklichkeit beim LKA ein bischen sauer ist, weil es jetzt nicht mehr so einfach ist kleine File-Sharer zu jagen??!!
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:32 Uhr von Muay_Boran
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Wtf: "Auch wenn bisher keine größeren Anschläge passiert sind"
Holy Shit wann ist denn hier was von Islamisten in die Luft gesprengt wurden, hab ich was verpasst :O ?

Das ist jetzt keine scherz Frage.
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:37 Uhr von Pils28
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Frage mich auch wie wir: die Zeit ohne Voratsdatenspeicherung überleben konnten! Die tun echt so, als würden wir ohne alle sterben müssen! Selbst Kinderpornos sind denen nicht abgedroschen genug, um Richtung Überwachungsstaat wettern zu können!
Peinlich, traurig und echt einer Demokratie nicht wert!
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:39 Uhr von darQue
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn ganz gerne mit der terrorkeule geschwungen wird, muss ich auch sagen, dass ich nicht glaube, dass wir eine besonders hohe gefahr fürchten müssen. die folgen der globalisierung und falscher politischer entscheidungen stellen für mich eher eine gefahr dar. irgendwann gehts hier noch richtig ab, da ist griechenland nix gegen...
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:41 Uhr von Mui_Gufer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
der chefe kommt aus bayern.
wen wundert´s ?!
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:49 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar, gleich mal schön die Terrorgefahr durch die Turbanschlümpfe ins Gedächtnis zurück rufen, damit die Vorratsdatenspeicherung schnell wieder auf den Tisch kommt.

Es gab ja auch unendlich viele Selbstmordattentate in D. im letzten Jahr, praktisch täglich bummmmmm......
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:57 Uhr von frohnatur
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
die: größte Bedrohung ist unsre Regierung und nicht irgendwelche Terroristen!
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:58 Uhr von burn3r78
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
die größte Gefahr: sind unsere inkompetenten Politiker, die durch ihre dumme Aussenpolitik nicht gerade dazu beitragen, Deutschlands Ansehen im Ausland zu steigern.
Aber sicher, wenn ich Leute z.B. in Afghanistan anpisse, dann löse ich das Problem dadurch, dass ich die Leute im eigenen Land unter Totalüberwachung stelle. CDU - so einfach kann Politik sein ;)
Kommentar ansehen
04.03.2010 16:24 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
ihr versteht das alle falsch der typ meint die anschlaege auf ubahnen bzw deren fahrgaeste...es handelt sich dabei um eine art von passiven terrorismus, wo schlaefer nicht von der eigenen seite aktiviert werden sondern von unschuldigen fahrgaesten. schluesselwoerter der aktivierung sind saetze wie, ´entschuldigung, aber hier drinn ist rauchen verboten´ oder ´lasst ihr drei mal den 10jaehrigen in ruhe, das ist doch ein wenig feige´ oder ´kannst du vieleicht die musik leiser machen´...
...dadurch werden diese terroristen aktiviert und fangen an, die fahrgaeste zu terrorisieren. da manchmal sogar eine person schwer verletzt war oder auch leider mal ums leben gekommen ist, handelt es sich hierbei um eine grosse gefahr fuer deutschland, weswegen das grundgesetz ausgehebelt werden muss, damit man alle menschen pauschal als terroristen bezeichnen kann und evtl einen generalstreik verhindern kann und..ups, das war das blatt mit den eigentlichen beweggruenden zur unterdrueckung des deutschen volkes...

naja, dieses thema is so bescheuert und absolut unaktuell in deutschland, da hab ich ja nichma lust gehabt, die shift taste zu benutzen...
Kommentar ansehen
04.03.2010 18:25 Uhr von casjopaia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, die Politiker sind für Deutschland weitaus gefährlicher!
Kommentar ansehen
04.03.2010 18:59 Uhr von Loxy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was denn sonst? Sorry, aber das ist so als wenn man die Katze fragt was die größte Gefahr für den Käse ist. Die sagt natürlich auch "die Mäuse".

Der Mann ist ein hohes Tier in der Exekutive dieses Landes, somit dürfte schon vor dem Interview klar gewesen sein was er sagt. DESWEGEN EXISTIERT EINE GEWALTENTEILUNG IN DEMOKRATIEN UND STATSFORMEN DIE SICH DAFÜR HALTEN!!!

Ob er glaubt, was er sagt ist eine andere Frage. Das er seine Kompetenzen und die Werkzeuge, die der Polizei zur Verfügung stehen immer weiter ausbauen will ist schon fast logischer als logisch!
Kommentar ansehen
17.03.2010 16:14 Uhr von zoc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur er ist gemeint, wenn ich sage: "Peter Dathe, mit Verlaub, Sie sind ein A****loch ...."

(Frei zitiert nach Joschka Fischer)

Die Restliche Wahrheit wurde von "spiegelfechter" schon kommentiert. Und Pispers ...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?