04.03.10 13:02 Uhr
 1.284
 

Saurier früher auf der Erde als gedacht

Wissenschaftler von der University of Utah in Salt Lake City entdeckten bei Ausgrabungen im Süden Tansanias die Knochen von vielen Sauriern.

Der reichhaltige Fund erlaubte es ein fast vollständiges Skelett eines "Asilisaurus kongwe" zu rekonstruieren.

Diese Silesauriden waren sehr eng verwand mit den Dinosauriern, lebten aber schon zehn Millionen Jahre früher als diese. Die Wissenschaftler gehen daher davon aus, dass die Urahnen der beiden Gruppen sich schon viel früher in Untergruppen gespalten haben.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Erde, Dinosaurier, Saurier
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 13:02 Uhr von leerpe
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Wer weiß was da noch alles für Knochen gefunden werden. Ich glaube nicht, dass das schon das Ende der Fahnenstange ist.
Kommentar ansehen
04.03.2010 14:36 Uhr von AKiRA2512
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Da stimmt doch was nicht Also ich habe neulich von einigen gläubigen Christen erfahren, daß die Erde maximal 10.000 bis 15.000 Jahre alt ist, laut Bibel und Berechnungen der Stammbäume die in der Bibel so auftauchen.

Demnach müssten die Dinos ja noch viel, viel jünger sein und beinahe mit den Menschen zusammen gelebt haben.

Was man aus der Bibel nicht so alles lernen kann... wenn man denn dran glauben würde.

Hab mich mal in Datierungsmethoden eingelesen und das ist ein wahnsinnig interessantes Thema, über das immer noch sehr viel gestritten wird. Nimmt beinahe Ausmasse wie in Dan Browns Verschwörungsgeschichten an...

[ nachträglich editiert von AKiRA2512 ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:08 Uhr von Matt200
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
hab: ich jetzt nich mehr und nich weniger von. aber trotzdem gute news
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:49 Uhr von Remosch
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hmm: Akira, ich muss deine Zeitangabe leider noch um ein paar jahrtausende runter setzen. Nach der Bibel, ist die entstehung der Welt keine 6000 Jahre alt.

[ironi]Wie können es da Wissenschaftler wagen von Jahrmillionen zu reden[/ironi]

Aber alles in allem denke ich auch mal, dass nach unten... oder doch nach oben hin an Zeitlichen Scalen alles noch offen zu sein scheint.
Kommentar ansehen
04.03.2010 17:09 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie? Was? Millionen Jahre? 10´000 - 15´000 Jahre?
Kann beides nicht sein! Wir haben ja erst das Jahr 2010!

(Hat übrigens mal einer aus meinen Bekanntenkreis im vollem Ernst gesagt! )
Kommentar ansehen
04.03.2010 17:31 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Akira / Gierin: Nach der Bibel ??? Kommt mal klar..
Kommentar ansehen
04.03.2010 17:39 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer traut sich sowas zu veröffentlichen: da kriegt die arme, olle Palin doch nen Schlaganfall während sie auf einem Raptor die Eisbärenin Alaska jagt^^
Kommentar ansehen
04.03.2010 17:45 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Remosch: "Nach der Bibel, ist die entstehung der Welt keine 6000 Jahre alt."

Falsch, das meinen nur einige, stimmt aber nicht. Die Bibel gibt KEINE Daten sondern nur Zeitabschnitte an.

Dinosaurier widersprechen NICHT der Bibel.

Darauf näher einzugehen lohnt sich hier nicht, wollte es nur kurz klarstellen.

Reicht schon für meine obligatorischen Minusse ;)
Kommentar ansehen
04.03.2010 23:22 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Metallpresse: Und Du meinst sicher auch das es keine gläubige Wissenschaftler gibt, oder?

Weisst Du, so erschreckend es sich für einige anhören muss, aber Wissenschaft und richtigverstandene Religion schliessen sich nicht aus.

Heisenberg drückte das mal so aus: " "Der erste Schluck der Physik (Wissenschaft) macht zum Atheisten, aber auf dem Grund des Glases wartet Gott".

Wissenschaft drückt sich eben nur anders aus.
Kommentar ansehen
05.03.2010 00:26 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Metallpresse: Das ist mir schon klar. Der Islam hat sich grossteils Erfindungen angeeignet, ganze Kulturgüter teilweise.

"Und dass Heisenberg den Begriff "Gott" vielleicht lediglich als Metapher verwendet, kommt dir nicht in den Sinn?"

Nein, ich gehe erstmal vom einfachen Wortsinn aus.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?