04.03.10 11:10 Uhr
 13.851
 

Ubisoft-DRM: Kopierschutz schon nach einem Tag gehackt

"Assassin´s Creed 2" und "Silent Hunter 5" sind die ersten Spiele, die mit Ubisofts neuem DRM-System ausgestattet werden.

Der Kopierschutz wurde nun bereits nach 24 Stunden geknackt. Für "Silent Hunter 5" ist ein Crack im Umlauf.

Mit dem neuen DRM-System versucht Ubisoft gegen Raubkopien vorzugehen, in dem man die Spieler zu einer permanenten Onlineverbindung zwingt.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Hacker, Kopierschutz, Ubisoft, DRM
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 11:19 Uhr von Haruhi-Chan
 
+146 | -1
 
ANZEIGEN
ahahaha: Na da hat sich das geld für den Kopierschutz aber gelohnt...
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:20 Uhr von jens Hagen
 
+73 | -2
 
ANZEIGEN
War Doch klar. !! Na, und wer ist wieder der Dumme ??
GENAU, der Käufer, den ehrliche Käufer. Entwicklung und gängelung in allen bereichen muss er auch noch bezahlen.

Mittlerweile ist doch der Kopierschutz das Hauptprogramm und das Spiel ansicht ist ne "nette" Beigabe

Ist ja wie mit HD+.
Zwangswerbung muss gekauft werden, Das Programm ansicht ist auch hier nur eine Beigabe "Dosenfutter" auf HD gepimpt
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:29 Uhr von Stiffler2k4
 
+40 | -0
 
ANZEIGEN
...die: Hersteller können sich den ganzen Kram mit dem Kopierschutz doch eigentlich sparen, da ja wirklich jedes Spiel über kurz oder lang eh gecracked wird (wenn ich mich da jetzt nicht irre).

Allerdings bietet ja ein Kopierschutz auch noch eine kleine spaßige Herausforderung. Von daher...
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:34 Uhr von vmaxxer
 
+36 | -2
 
ANZEIGEN
Wzew: Was zu erwarten war.
Es sind und bleiben eben nur einsen und nullen und die kann man eben "einfach" ändern.

Der einzige halbwegs-schutz für ein nichtgenehmigtes herunterladen würde in einer schieren Größe liegen.
Wobei es bei den derzeitigen Internetgeschwindigkeiten schon ziemliche größen sein müssten das sich der zeitliche Aufwand für den Download nicht lohnt. Dazu müssten die großen "Brocken" in dem Game so gestaltet sein das man sie nicht einfach verkleinern kann.

Der andere nahzu perfekte Kopierschutz wäre eine gute Preisgestalltung und einen ordentlichen Content nebst Pflege des Produkts. Und Kunden-Gängeleien, DRM, Kopierschutz-verseuchung der Kunden-PCs wäre dann auch obsolet.
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:35 Uhr von ***Dolly***
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha, da hätten die sich auf jedenfall die Zeit und das Geld sparen können :D

Aber unsere Hacker brauchen ja auch ihre Arbeit ;-)


Das aber immer mehr Spiele eine Onlineverbindung brauchen um zu laufen ist ne Frechheit...
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:47 Uhr von zanzarah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sage ich immer wieder: der käufter ist der dumme... da kauft man sich fürn fuffie n spiel und muss dann dauernd im internet bleiben, immer die cd reinwerfen und noch sonstige registrierungsmaßnahmen usw durchgehen bevor man überhaupt spielen kann... was soll das? ich spiele selber nicht aber die leute die lieber runterladen um sich den quatsch zu ersparen haben mein segen... die wirklich guten produkte werden eh gekauft und den ganzen müll können se gleich mit dem kopierschutz in den entwicklungsbüros lassen...
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:47 Uhr von usambara
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Reaktion von Ubisoft Offline-Patch am Release-Tag von Assassins Creed

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:51 Uhr von PadisharCreel
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
tja: das hätte ubi-soft aber klar sein müssen.....wie stiffler2k4 schon bemerkte: es gibt eigentlich kein game das nicht "über kurz oder lang" gecrackt wurde.
das man bei nem game (zb sacred 2 oder two worlds) bei der installation per internet oder telefon das game aktivieren muss, damit kann ich leben....aber permanente verbindung: nein danke.
ich möchte mit dem laptop jederzeit und überall zocken können...
wenn ich 40-60 euro für n pcgame zahle und dann vom hersteller so extrem eingeengt werde....würgs
Kommentar ansehen
04.03.2010 11:52 Uhr von Thoronir
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wann lernen die Hersteller eigentlich mal was? Immer wieder diese Spiele mit Kopierschutz. Früher gab es Kopiergeschützte Disketten mit fehlerhaften Sektoren und ähnlichem. Die wurden dennoch kopiert und/oder gecracket.

Dann gab es die Handbuchabfragen. Da wurden Handbücher fotokopiert, oder das Spiele wurde gecracket.

Dann kamen die CDs, die konnten zuerst wegen der Größe schlecht kopiert werden. Das hielt nicht lange.

Dann gab es die kopiergeschützten CDs mit defekten Sektoren oder ähnlichem, das wurde auch gecracket.

Dann das ganze mit DVDs. Wieder wurde es gecracket.

Dann kamen die DRM Sachen, wieder gecracket.

Jetzt kommen die zwangs online Verbindungen. Auch die wurden gecracket.

So ein Kopierschutz wurde vor 20 Jahren ausgehebelt, der wird jetzt ausgehebelt, und der wird auch in Zukunft ausgehebelt werden, egal was die sich einfallen lassen. Wann lernen die Hersteller dass es sinnlos ist?
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:03 Uhr von brainbug1983
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Mit nem 16 mbit anschluss schafft man durchschnittlich 160 GB/Tag wenn man ihn voll auslasten kann. Selbst wenn das Spiel 20 GB hat, wird das wohl die wenigsten vom runterladen abhalten. Das Hauptproblem wäre, wie verkauft man die Originale vom Spiel? bis 50 GB könnte man auf BluRay setzen, aber selbst das wird kaum einen davon abhalten sich das Spiel zu ziehen wenn ers unbedingt will, zumal BluRay Laufwerke am PC noch nicht allzu verbreitet sind, von der Installationsgröße dann mal abgesehen. Weiterhin stellt sich die Frage, was packt man in 50 GB rein? wenn die Spiele dann größtenteils aus Datenmüll bestehen wirds auch nicht allzulang dauern bis die Abfrage auf den Datenmüll entfernt wird, und somit das Image um einiges kleiner macht, dürfte nix anderes als ein No-CD Crack sein.
Der beste Kopierschutz ist immernoch ein guter Preis, KEINE gängelungen für ehrliche Käufer, und zudem noch Spiele die wirklich durchdacht sind, und nicht einfach fliessband-mäßig produziert werden und nach 4 Stunden durchgespielt sind.
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:05 Uhr von Andreyxz
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ich mache das auch nimmer mit!!!! mein letztes gekauftes Spiel war ANNO 1404 und um es gescheit spielen zu können musste ich 3 Monate auf den Patch warten. Habe ich das spiel gestartet kam sofort nen Bluescreen und dann ging das suchen los. Schuld war der Kopierschutz. Also ich verzichte nun auf spiele, denn nen Haufen Geld ausgeben und nur Ärger damit haben....nicht mit mir.
Also da habe ich selber die "Bösen" Raubkopierer verstanden, die hatten bestimmt kein Ärger damals mit Anno...aber natürlich der ehrliche Käufer.
sollten jetzt wirklich mal alle aufstehen und die Spiele mit Kopierschutz Boykottieren.
Kein Geld in Kopierschutz investieren, dafür Spiel billiger machen und gut ist.
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:05 Uhr von Tichondrius
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ignoranz ftw!
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:07 Uhr von Xaardas
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich daran denke "Sins of a Solar Empire" läuft zum Beispiel ohne gängelnden Kopierschutz und hat sich recht gut verkauft.


http://www.gulli.com/...

oder

http://www.coldheat.de/...


Klar sind Strategie Games nicht jedermanns Sache, aber in erster Linie gehts hierbei um Quallität (ich kanns bestätigen das Game ist echt top....bis auf fehlender Kampagne *Hust*).

Das Game ist eines der wenigen auf dem "neuen" Markt (Gut SoaSE ist jetzt nicht mehr sooo neu, aber auf jeden fall Aktuell genug um Zeitlich schon im "Kopierschutzwahn" realeased worden zu sein).

Leider werden solche Fingerzeige immer Ignoriert.(warum auch immer...)

Alleine wenn ich an Bioshock 2 denke. Ich freute mich total auf diesen Titel schon weil mir der erste unheimlich gut gefallen hatte aber als ich dann von der Aktion hörte das man UNBEDINGT einen Windows live Acc erstellen MUSS um überhaupt zu SPEICHERN zu können wars bei mir vorbei. Ergo keine intension das Spiel zu Kaufen.(davon abgesehen, dass ich vom Saugen nix halte aber das is ne andere Geschichte)

Aber auch Ubisoft sage ich: "nein Danke". Da können die noch so viele Gute Titel auf den Markt werfen sowas kauf ich einfach nicht.

Klar könnte ich mir das Game jetzt Kaufen und einfach einen Crack drüberziehen, aber damit hab ich ja das Spiel dennoch gekauft, also fühlt sich Ubisoft in seinem Handeln bestätigt und macht so weiter wie bisher.


MFKG Xaardas

[ nachträglich editiert von Xaardas ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:16 Uhr von Bildungsminister
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Simples Statement dazu: Der beste Kopierschutz ist immer noch Qualität, denn diese setzt sich immer durch. Hat sich oft genug gezeigt!
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:50 Uhr von spyer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ubisoft sagt: "Im Internet sind derzeit Gerüchte aufgetaucht, die besagen, dass unsere PC-Spiele Assassin’s Creed II und Silent Hunter 5, die ab heute im Handel erhältlich sind, gecrackt wurden. Diese Information entspricht nicht der Wahrheit und jeder Spieler, der eine gecrackte Version herunterlädt, wird feststellen, dass die Version unvollständig und deshalb unspielbar ist."

[ nachträglich editiert von spyer ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 12:58 Uhr von Maku28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
abwarten: 2 Tage nach release von Silent Hunter 4 gabs bereits nen crack - wenn man diesen dann aber benutzte gab es diverse "Änderungen" im Spiel ... Torpedos liefen nicht wie berechnet .. 100% Blindgänger oder extrem übertriebener Schaden. So machte, dass Spiel dann keinen Spass mehr :)

Leider war das Spiel auch so derb verbuggt, dass ich mir nun ganz sicher Teil 5 nicht kaufen werde !
Kommentar ansehen
04.03.2010 13:06 Uhr von D-Fence
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sogar Patch gecrackt: Sogar der Patch wurde schon wieder gecrackt......

Cracker: 2
Ubisoft: 0

Habe ich das kommen gesehen? Natürlich.
Kommentar ansehen
04.03.2010 13:19 Uhr von Renay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In your face !!!!!

Aber so richtig hahaha
Kommentar ansehen
04.03.2010 13:38 Uhr von Pitbullowner545
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
selbst: so ne fuzzelmeldung bekommt Computec nicht hin

Den Crack gab es bereits VOR dem offiziellen release, zu Silent Hunter 5 gabs dann nen Patch auf V1.1 der nach ca. 2 stunden auch wieder ausgehebelt war

also nix mit 24 stunden
Kommentar ansehen
04.03.2010 14:09 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
geld: für kopierschutz auszugeben ist doch unsinn. die werden ohnehin früher oder später geknackt. preise runter, besserer support, bessere qualität (sprich, nicht 11000000 bugs bei neuen spielen) und schon kaufen mehr leute spiele.
Kommentar ansehen
04.03.2010 14:24 Uhr von Oberrehlein
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten mal lieber: das Geld für den Kopierschutz einsparen und dadür zusätzliche Gimmiks in den OVP´s anbieten - ausserdem die Preise halbieren - dann klappts auch mit dem Nacktbarn!
Kommentar ansehen
04.03.2010 14:50 Uhr von DrOtt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche trottel das wird immer so sein... wenn etwas vom menschen programmiert wurden, dann können das Menschen auch wieder ändern... ;)

1.000.000 zu 0 für den Verbraucher!
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:49 Uhr von Taschi86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte das Geld für den Kopierschutz lieber nutzen um mehr Käufer mit n paar netten Beigaben beim Kauf des Spiels locken.

Wie bei den schönen alten Kopierschutz-Extras (Drehscheibe, Würfel, etc) bei den älteren Adventures.

Daedelic hats bei Whispered World auch benutzt. Tja manche Publisher lernen draus und manche werdens einfach nie kapieren....


[ nachträglich editiert von Taschi86 ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:58 Uhr von a_gentle_user
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kennt ihr das alte operation flashpoint? das hatte ich mir tatsächlich gekauft, die guten modder tools, missionseditor und somit nachschub an missionen und kampagnen und die community haben das spiel so "wertvoll" gemacht!
ich fands so gut das ich mir sogar später resistance (erweiterungspack) gekauft hatte obwohl ich es bereits durchgespielt hatte!
Kommentar ansehen
04.03.2010 16:03 Uhr von m3r0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ichs nich im letzten Post wo die Meldung kam gesagt? LOL damit werden die Hacker immer besser, DANKE UBISOFT !!!

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
Unter Picasso-Gemälde finden Forscher verstecktes Bild


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?