03.03.10 19:51 Uhr
 78
 

Verkehrsverbund Rhein-Ruhr: Regionalzüge waren im Jahr 2009 pünktlicher

Laut aktuellem Bericht des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) sind im Einzugsgebiet des VRR die S-Bahnen und Regionalzüge im Jahr 2009 pünktlicher gefahren als im Jahr zuvor.

Die Pünktlichkeit der Züge habe sich um 14 Prozent verbessert, heißt es in der Information des VRR. Die Verringerung der Baustellen und der Einsatz modernerer Züge wird als Grund für die Verbesserung genannt.

Es existieren aber weiterhin Züge, die regelmäßig zu spät kommen. Hier werden folgende Züge genannt: RE1 (Aachen-Hamm), RE2 (Mönchengladbach-Münster) RE6 (Düsseldorf-Minden) und RE11 (Düsseldorf-Paderborn). Diese werden von Pendlern stark genutzt.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zug, Pendler, Nahverkehr, Regionalzug, Rhein-Ruhr
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einigung im Tarifstreit bei VW
Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?