03.03.10 16:17 Uhr
 1.386
 

Saarbrücken: Hat FDP Jamaika-Koalition gekauft?

Wie nun bekannt wurde hat die Victor´s AG 38.000 Euro an die Saar-Grünen gespendet. Auch die CDU wurde großzügig von der Firma des FDP-Vorsitzenden Hartmut Ostermann unterstützt.

Die Grünen haben bis zuletzt versucht die Großspende zu verheimlichen. Die Linke fordert nun einen Untersuchungsausschuss der klären soll, ob die Grünen sich für Geld in die Schwarz-Gelb-Grüne-Koalition begeben haben.

"Es muss dem Eindruck entgegengewirkt werden, dass Politik käuflich ist." so Heinz Bierbaum, parlamentarischer Geschäftsführer der Linksfraktion.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Koalition, Spende, Saarbrücken, Jamaika-Koalition
Quelle: www.saarbruecker-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 17:10 Uhr von GERJonny92
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: "Es muss dem Eindruck entgegengewirkt werden, dass Politik käuflich ist." - Scheint ja zu stimmen?
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:33 Uhr von .Silver.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Offenes Geheimnis: Es ist ein offenes geheimnis dass die Regierung hier im Saarland mit Finanzspritzen eines gewissen Herrn Ostermann in die Wege geleitet wurde.

Nur ist das natürlich alles nicht wahr, wie immer!

Die Ansage der SPD an wahlberechtigte Jusos, doch bitte Die Grünen zu wählen um eine gewünschte Regierung zu erreichen, ging gehörig in die Hose...

[ nachträglich editiert von .Silver. ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 18:50 Uhr von _BigFun_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tja und P.Müller würde um an der Macht hier an der Saar zu bleiben auch seine Großmutter verkaufen - es ist sowieso ein Witz, Demokratie hin oder her - aber wenn das Volk wählt - und dann eine Partei die gerade so den Einzug schaffte - am Ende darüber entscheidet, welche Regierung nun an die Macht kommt - dann ist das für mich leider nicht verständlich.
Ich wäre für Neuwahlen im Saarland!!!
Kommentar ansehen
03.03.2010 19:24 Uhr von Nightfire79
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*g* Besonders wenn es um Geld geht das ins Ausland abfließt...
Kommentar ansehen
03.03.2010 19:46 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dem eindruck entgegenwirken? hat der da irgendwas geraucht?

macht schon nen seltsamen eindruck wenn von nem fdp mann die grünen gesponsort werden...
hoffentlich werden die grünen dann aber auch mal was kleinlauter was die "spendenaffären" dann angeht :)
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:00 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das würde einiges erklären ! Die Vorgänge nach der Saarlandwahl,waren damals gar nicht mehr nachvollziehbar...Politische Dekatenz eben..
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:52 Uhr von megaakx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: kommt das groß raus und bleibt den Grünen-Wählern im Gedächtnis... Dann gibt es nach der nächsten Wahl wenigstens kein solches Kasperletheater mehr mit den "Königsmachern" Grüne.

[ nachträglich editiert von megaakx ]
Kommentar ansehen
04.03.2010 01:28 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die grüne Hure: Es gab doch schon kurz nach der Wahl Ungereimtheiten, die deutlich machten, dass die Grünen gekauft wurden! http://www.paramantus.net/... (Achtung, Satire!)
Kommentar ansehen
23.06.2010 09:50 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich lach mich weg: 38.000 Euro = Großspende.

Das ist doch ein Taschengeld. Mit so eine paar Kröten macht man keine Politik. Außer man will einer Partei was anreden.

Gruß

BIGPAPA

ps. : Wenn die Summe hoch erscheint, der soll mal schauen war ein gescheiter Mittelklassewagen kostet. :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?