03.03.10 15:59 Uhr
 610
 

Riesen-CPU-Kühler von Scythe auf der CeBIT

Scythe hat erneut die Aufmerksamkeit auf der CeBIT auf sich gezogen, als man den Monster-CPU-Kühler Susano der Öffentlichkeit zeigte.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Scythe mit Godhand ein wahres Monstrum im Gepäck. Susano steht im japanischen für Gott des Windes und des Meeres.

Die Abwärme wird mittels sechs Heatpipes an die Kühlrippen geliefert, deren Oberfläche epische Ausmaße annehmen. Den Luftstrom erzeugen vier 100-mm-Lüfter. Der Lüfter, bisher nur ein Prototyp, könnte es sogar in den Handel schaffen.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Monster, CPU, CeBIT, Kühler
Quelle: www.pcgameshardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.03.2010 04:19 Uhr von HuxHux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in der Tat ein Riesenkühler: So rein nach Augenmaß dürfte dieser Kühler wohl aufgrund seiner Größe eher nicht in normalen Gehäusen verbaut werden können und ist warscheinlich nur für die Verwendung mit "liegenden" Mainboards gedacht.
Jeh nach Kühlleistung könnte man damit vielleicht die Grenzen von CPUs austesten ohne auf eine Wassekühlung zurück greifen zu müssen... aber für den Dauerbetrieb scheint das absolut nichts zu sein ... Ich bin mal sehr auf die Leistungsdaten und den Preis gespannt !

@ Autor : In der Quelle les ich nur was von zwölf Heatpipes... wie kommst du denn auf sechs ? ....

[ nachträglich editiert von HuxHux ]
Kommentar ansehen
24.04.2010 21:23 Uhr von rabbi5000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wichtig: die Lärmwerte. vier 100mm lüfter, auch noch von scythe, erinnert an haarfön.

zu den heatpipes:

1links, 1rechts, 1vorne, 1hinten, und an jeder ecke nochmal 1

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol
Gay- und Gendergaga in der Bananenrepublik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?