03.03.10 14:46 Uhr
 498
 

Microsoft-Boss : Google hat alles richtig gemacht

Steve Ballmer, seines Zeichens Microsoft-Boss, hat in einem Interview mit "SearchEngineLand" die Ziele, welches sein Unternehmen mit der Suchmaschine Bing verfolgt, erklärt.

Bing soll demnach eines Tages die Nummer 1 der Suchmaschinen werden. Seit Juni 2009 konnte Bing seinen Marktanteil von 8,4 auf 11,3 Prozent erhöhen.

Allerdings kommt Google allein in den USA auf 65 Prozent. "Google ist die Nummer 1, weil sie in Sachen Suche als Erster alles richtig gemacht haben. Wir haben später angefangen", so Ballmer zu Googles Vormachtstellung.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Google, Boss, Suchmaschine, Bing, Steve Ballmer
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 18:27 Uhr von panicstarr
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
spaeter ? xD: die amis sind so verdummt, einige benutzen hier bing obwohl sie noch nie google benutzt haben und argumentieren mit "wieso, funktioniert doch gut?!"

mein gastbruder weiss netma was die adressleiste im browser ist und geht extra zu bing um facebook zu googl..sry, zu bingen. :D

darum wird google in amerika erstma die vormacht erhalten, in europa gehts um die qualitaet der suchmaschiene und da muss ich sagen kommt an google einfach nichts ran!
Kommentar ansehen
08.03.2010 00:10 Uhr von Wallmersbacher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@panicstarr: das kenne ich und ich muss sagen du hast zum Teil Recht.

Bing ist halt einfach ne Kopie, Google war zuerst da und wird auch immer Nummer 1 bleiben.

Wann kommen die Heinis endlich mal mit ner richtigen Statistik die von dem ganzen Vorinstallations-mist unbeeinträchtigt bleibt.

Wenn man beim 1. Windows-Start zB eine bevorzugte BrowserWahl durchführen müsste, hätte der IE schon lange nicht mehr so hohe Zugriffszahlen, genauso ist es mit Bing.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?