03.03.10 14:27 Uhr
 27.687
 

England: Raucher hinterlässt nach seinem Tod makabere Botschaft

Ein Raucher hatte nach seinem Tod einen kuriosen letzten Willen: Er wollte alle Welt wissen lassen, dass die Raucherei ihn umgebracht hat.

Der Verstorbene hatte bereits ein Lungenemphysem, musste einen Rollstuhl zur Hilfe nehmen und besann sich auf dem Sterbebett zur Warnung an alle Raucher: "Rauchen hat mich getötet".

Die Schilder sollten sowohl den Leichenwagen als auch das Grab schmücken. Seine Hinterbliebenen kamen dem Willen des Verstorbenen nach.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, England, Botschaft, Raucher, Schild
Quelle: www.blick.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 14:27 Uhr von chip303
 
+34 | -21
 
ANZEIGEN
Das ja mal echt makaber.. ich würde mir aufn Sterbebett wahrscheinlich ne Stange Kippen und n Kasten Bier wünschen und das meine Verwandten die Biege machen.. :)
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:35 Uhr von borgworld2
 
+36 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:46 Uhr von Fataal
 
+36 | -9
 
ANZEIGEN
Einsicht: besser spät als nie....

war aber diesmal ne verdammt späte Erkenntnis...

ich sag mal, wer schon raucht, das dann auch über mehrere Jahre, soll sich später nicht wundern und sich als unschuldiges opfer der Zigaretten Industrie ausgeben...
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:53 Uhr von KingPiKe
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
Naja, wenn dann hat er sich wohl selbst umgebracht. Niemand hat ihn dazu gezwungen zu rauche.
Verstehe uach nicht die LEute, die diese Industrie verklagen, weil sie krank geworden sind. JEde solltle wissen wie schädlich das ist. Also soll man nicht der Zigarette die Schuldgeben, sondenr sich selbst.
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:55 Uhr von Mui_Gufer
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:00 Uhr von projekt_montauk
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:08 Uhr von derfinger
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
super: eine späte einsicht, aber er hat es eingesehen und toll ist es das er das wenigstens zugibt!
auf die raucher in seiner familie wird es wohl sicherlich gerwirkt haben!
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:46 Uhr von LocNar
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Der Alkohol und Nikotin,
rafft die halbe Menschheit hin,
doch ohne Suff und ohne Rauch,
stirbt die andere Hälfte auch.
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:49 Uhr von robG-309
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
Uuh, die bösen Raucher wieder, die die Schuld der Zigarettenindustrie zuschieben wollen - und sei es nur um von der eigenen unfähigkeit, damit aufzuhören abzulenken... Scheißdenken das ist, ehrlich mal.

Ich mein ich habs irgendwie geschafft mit dem rauchen aufzuhören, aber ich hatte dabei verdammt viele Faktoren, die mich dahingehend unterstützten.
Wenn man nämlich ne ganze Weile raucht wird es zu einer gewohnheit, welche man äusserst schwer ablegen kann.
Und bei den ganzen chemischen Zusätzen, die den meisten Zigartten und Tabaksorten beigemischt werden sollte es mich wirklich wundern, wenn keine dabei wären, die die Sucht verstärken.
Das nächste Argument wäre sicherlich noch, dass man ja gar nicht erst anfangen muss, zumal es bekannt ist, dass es schädlich, ungesund und die Sünde in Person ist.
Als ob ihr keine Fehler im Leben machen würdet.
Wesentlich erschreckender finde ich diesen Gesndheitswahn, der derzeit die Runde macht: Hauptsache immer fit sein, niemals krank und brav arbeiten können. Damit wir auch ja nicht die Krankenkassen belasten, die wir solche Fälle eingerichtet haben. Eben, damit sie uns in Zeiten von gesundheitlichem Elend und siechtum unterstützen und die anfallenden, horrenden kosten übernehmen.

Vielleicht sollten wir die, oder andere Struktur unserer Gesellschafft nochmal überdenken und ihrem ursprünglichem Zweck wieder zuführen.

des rob
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:50 Uhr von Lombird
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Diese sogenannte "makabere" Botschaft steht seit Jahren auf jeder Zigarettenschachtel.
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:54 Uhr von iamrefused
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
ja und: fazit???

sterben tun wir auch so. 250 000 way to die!

oh ich hab angst vorm sterben ;-D

irgendiwe ist sterben mittlerweile viel verlockender als leben :P
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:14 Uhr von Trueman80
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"ohne Worte": Finds erschreckend wie naiv hier mancher doch ist. Schreibt zum Beispiel einer, es wäre eine Schweinerei wenn noch andere suchterzeugende Stoffe außer Nikotin beigemischt werden. Hallo? Das ist selbstverständlich der Fall und auch kein großes Geheimnis. Ist mir sowieso ein Rätsel warum immer nur von Nikotin die Rede ist. Nikotin ist bei weitem nicht der gefährlichste Inhaltsstoff von Zigaretten.

Bis zu 4.000!!! chemische Verbindungen kann eine Zigarette außer Teer beinhalten inklusie radioaktiver Stoffe wie Polonium. Um nur mal eine handvoll aufzuzählen die jedem bekannt sein müssten: Ammoniak, Blausäure, Kohlenmonoxid und Chinolin, Acetonitril und Quecksilber.

Das ist bewiesen und keine Verschwörungsspinnerei. Wer dies prüfen möchte, braucht nur einmal Google bemühen.

http://docs.google.com/...

Würde diesen Link wirklich wärmstens allen empfehlen. Sicher es sind einige Seiten, aber danach ist man 100% schlauer und die Gesundheit sollte es einem wert sein. Abgesehen davon möchte doch hier sowieso immer jeder mitreden und seinen Senf dazu geben. Bitteschön, dann aber auch die Mühe machen sich mal näher über die Materie zu informieren. Würde vielen hier auch bei anderen Themen bisweilen nicht schaden.

War übrigens selbst lange Jahre Raucher und weiß wovon ich spreche. Möchte auch niemand vorschreiben was er/sie zu tun hat. Aber wenn man über etwas redet oder gar selbst damit Kontakt hat, sollte man auch die Hintergründe dazu kennen.
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:31 Uhr von Lacoone
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Aktion: Wenn er nur eins seiner Enkelkinder von dem Rauchen abhalten konnte und damit mehrere Lebensjahre geschenkt hat, dann kann er schon stolz auf seine Worte sein!

[ nachträglich editiert von Lacoone ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:38 Uhr von Pumba86
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finds gut: Wenn desshalb auch nur ein einziger Jugentlicher nicht das Rauchen anfängt, war die Aktion für mich schon lohnend, Raucher sollte mann alle einsperren und sich gegenseitig vergasen lassen mit ihrem Dunst.... Rauchen tötet nicht nur die Raucher selbst, sondern auch viele viele unschuldige, die halt ungewollt passiv mitrauchen....
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:56 Uhr von Susi222
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: glaub nur nicht, dass es was bringt! Unser Krankenhaus hier veranstaltet Anschauungskurse für Schüler. Dort sprechen dann nicht nur die Lungenfachärzte über Gefahren, Sondern dort sprechen auch Krebspatienten ein paar Tage nach der OP. Mit Sauerstoff und allen Schläuchen drum herum. Die Schüler gehen in der Pause vors Haus.... um zu rauchen.....
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:21 Uhr von DarkDome
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
tja: selbst schuld wer so dumm is und sich seine lunge zuteert ^^

kein mitleid nur ein lächeln und "selbst schuld"
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:32 Uhr von Dark_Apollo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Einsicht: kam in diesem Fall zu spät, wie so oft. Ob diese Botschaft am Leichenwagen was bringt? Ich weiß es nicht, denke aber mal das es wert ist. Der Zweck ist schon erfüllt wenn nur ein Mensch das Rauchen aufgibt.
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:40 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Letztendlich muss jeder für sich selber die Entscheidung treffen, ob er rauchen will oder nicht. Klar, Rauchen hat ihn wahrscheinlich umgebracht, aber er hat es zugelassen.
Kommentar ansehen
03.03.2010 20:11 Uhr von Loom24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
blabla: Die Einsicht hatte er auf jeden Fall schon vorher. Nur wenn ich süchtig und eh schon kaputt bin, bringt aufhören auch nichts mehr.

Ist auf jeden ne super Aktion, dass er andere Leute warnen und davor bewahren möchte. So ein Leichenwagen macht zumindest mehr her als die albernen Sticker auf den Stangen, die eh keine Sau ernst nimmt.
Kommentar ansehen
03.03.2010 20:42 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@projekt_montauk: Du hast bei deiner Anti-Raucher-propaganda vergessen .....

Kauft nicht bei Rauchern !


****
Mann Mann ...... muss dein Leben langweilig und öde sein
Gehst du dir nicht manchmal selber damit auf den Keks ?

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 22:14 Uhr von red89
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sterben tun wir sowieso schneller gehts mit Marlboro.

Na klar stirbt jeder irgendwann. Man kann sich sein Leben auch unnötig qualvoller gestalten. Ist ein riesiger unterschied ob man sich als halbwegs- gesunder Mensch vom leben verabschiedet, weil nun wirklich die Zeit gekommen ist, oder man sich mit schwarzer Lunge und qualvollem leiden, welches bedingt durch das Rauchen, zum früherem Tode führt.
Kommentar ansehen
03.03.2010 22:31 Uhr von desinalco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja und: wie blöde muß man sein um nicht zu wissen das man daran sterben könnte..ich betone könnte

saufen, rauchen, snowboarden, reiten, autofahren, fallschirmspringen etc alles tödliche angelegenheiten...die bewußt ausgeführt werden

nur ein schwachmat sucht die schuld bei anderen
Kommentar ansehen
03.03.2010 23:46 Uhr von freytag
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch eher eine Warnung als eine Schuldzuweisung.
"Macht nicht den gleichen Mist wie ich" auf einem Leichenwagen beeindruckt evtl. doch mehr als die Aufdrucke auf den Schachteln.
Kommentar ansehen
04.03.2010 00:16 Uhr von unomagan
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin Raucher: und ich habe 10 Jahre lang für knapp 40.000 Euro Drogen geschmissen ( "Bunt gemischt" ) Damit konnte ich von einem Tag auf den anderen aufhöhren. Lag zwar ne woche "flach" aber es ging. Aber Rauchen? Ich kriegs einfach nicht auf die Reihe. Das zeug macht süchtiger, als alles was ich kenne!

Meiner Meinung nach sollten Alkohol und Zigaretten verboten werden ... ( Wie gesag ich Rauche, leider, selber )
Kommentar ansehen
04.03.2010 05:47 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hab selbst aufgehört. Was denken sich die Leute, die meinen,es wär nur eine schlechte Eigenschafft???
Es ist eine Sucht der sehr schwer beizukommen ist.
Habe nach über 2 Jahren noch Probleme weils mich dauernd "rauchert".UND liebe Antiraucher,das ist sicher nicht weil ich unbedingt rauchen will.
Die Gründe,anzufangen,sind vielfältig aber es gibt nunmal millionen Raucher in Deutschland,die süchtig sind.Eine Sucht ist eine Krankheit und solange militante Nichtraucher auf kranken Menschen rumhacken ändert sich nichts.Kranke brauchen keine Schuldzuweisung sondern Hilfe.Und mit "selbst schuld du Assi" ist keinem geholfen.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?