03.03.10 14:47 Uhr
 183
 

Andrea Schober will Autoren und Verlage von Online-Plattform XinXii überzeugen

Im Rahmen der Initiative "Ich mach was mit Büchern" hat Leander Wattig ein Interview mit Andrea Schober geführt, der Gründerin von XinXii.

Die Online Plattform knacke laut Andrea Schober für (Hobby-) Autoren gängige Verlagshürden und gebe ihnen die Möglichkeit, ihre Werke selber im Internet zu veröffentlichen.

Dank der Möglichkeiten des Internets könnten sich Kreative der Schreibszene zunehmend leichter selber vermarkten. Andrea Schober unterstützt dabei und möchte Verlage und Autoren von ihrem Konzept überzeugen.


WebReporter: tallulah
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Online, Interview, Buch, Plattform, XinXii
Quelle: wasmitbuechern.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 14:47 Uhr von tallulah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durch das Interview erfährt man von einer Plattform, die insbesondere vielen Hobbyautoren eine Tür zur Öffentlichkeit aufmacht. Meiner Meinung nach ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Schreibszene.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?