03.03.10 14:10 Uhr
 327
 

Berlin: Mann greift mit Laubsäge an

In einer Berliner S-Bahn wurde ein 55-Jähriger von einem 39-jährigen Mann mit einer Laubsäge attackiert.

Das Opfer machte den Täter auf das in der S-Bahn geltende Rauchverbot aufmerksam und wurde daraufhin attackiert.

Der Mann, bei dem man durch einen Bluttest 1,67 Promille festgestellt hat, schlug und trat den 55-Jährigen zu Boden und attackierte ihn mit einer Laubsäge. Dieser erlitt Schnittverletzungen - lehnte aber eine ärztliche Versorgung ab.


WebReporter: Tel_Pacino
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Opfer, Attacke, S-Bahn, Säge
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 14:31 Uhr von M123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gewalt: Kann es sein, dass die Gewalt in Berlin immer weiter ansteigt und sehr seltsame Formen annimmt?!
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:35 Uhr von drame
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nimmt den bitte eine laubsäge mit in die s-bahn?.. ist mal was neues..

nichts neues ist es, wie die aggressivität der "gesellschaft" steigt.. traurig mit anzusehen wegen welchen lappalien man direkt angegriffen wird.
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:40 Uhr von derfinger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@drame: du hast recht, aber ich find das ist schon immer so. man bekommt doch schon "aufs maul" wenn man jemanden zufällig angesehen hat. ich kenn das selber, hab auch schonmal was gesagt weil da einer in der tram rauchen musste. ich glaube aber man sollte sich da nicht aufregen! entweder glei verkehrsbetrieb oder bullen rufen, oder den jenigen einfach nur spüren lassen das er doch nur ein trauriger jämmerlicher wurm ist, der von mir keine aufmerksamkeit bekommt!
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:52 Uhr von M123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@derfinger: FALSCH - genau das wollen diese Subjekte, sie wollen ignoriert werden und damit machen, was sie wollen. Wenn man immer nur schweigt, ändert sich nichts zum Guten, im Gegenteil. Wir müssen aufstehen und sagen: so nicht! Aber unsere Mentalität ist leider so: "erst sollen die anderen, ich halte mich mal besser zurück, die werden schon aufhören"...
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:56 Uhr von derfinger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@M123: ja schwierige sache das...also ich glaube schonmal nicht das sie ignoriert werden wollen. sie wollen auf jeden fall auffallen. wenn ich nicht auffallen will, würde ich nicht etwas tun was jedem auffallen wird oder?

oder du gehst hin und lachst ihn aus, weil er einfache symbolik nicht versteht, und schon wird er sich freuen denn es hat sich doch noch einer gefunden an dem er seine aggresionen ausleben darf!


[ nachträglich editiert von derfinger ]
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:36 Uhr von simao
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlecht: respekt da hat aber einer eier mit laubsäge auf tour zu gehen wieso nicht wenn messer nicht reicht
Kommentar ansehen
03.03.2010 18:17 Uhr von mustermann07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder so ein versoffener Trottel: bravo Alkdealer, das habt ihr gut gemacht:)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?