03.03.10 13:42 Uhr
 1.680
 

Deutsche verdienen erstmals seit Kriegsende weniger

Die Deutschen haben durchschnittlich im Jahr 2009 erstmals einen Lohnrückgang im Bezug auf den Bruttolohn zu verzeichnen gehabt. Die Differenz zum Vorjahr beträgt ungefähr 0,4 Prozent. Das durchschnittliche Einkommen in Deutschland liegt damit bei 27.648 Euro.

Damit ist der vom statistischen Bundesamt errechnete Durchschnittsverdienst erstmalig in der Geschichte der Bundesrepublik real gesunken. Abbau von Überstunden, die Ausweitung von Kurzarbeit und die Krankenversicherungspflicht sind die vorrangigen Gründe für die geringeren Einkommen.

Das verarbeitende Gewerbe hat die größten Einschnitte zu verzeichnen. Der Verdienst-Rückgang liegt hier bei 3,6 Prozent. Im Gegensatz dazu stieg das Einkommen auf Stundenbasis um 4,4 Prozent. Die Lohnstückkosten in diesem Bereich legten um 15,3 Prozent zu.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Gehalt, Lohn
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 13:42 Uhr von Teffteff
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Selbst die Statistik lässt sich scheinbar nicht mehr dahingehend manipulieren, dass man Lohnzurückhaltung fordern kann. Die Menschen haben effektiv weniger Geld, gleichzeitig meldet sich die Inflation zurück.
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:03 Uhr von snowdust
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja auch nicht mehr zu leugnen: Ist ja beinahe so, als ob man einer unfreiwilligen, existenzverängstigten Bob-Besatzung bei der Schußfahrt ins Tal jetzt ein Schild in den Kanal hängt: "Ihr hattet recht gehabt, es geht rasant abwärts !"
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:45 Uhr von KingPiKe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Naja: Hauptsache den leitenden Genossen da oben gehts gut.
Da freut man sich doch, wenn man sowas hier liest:

http://www.shortnews.de/...

Wenigstens istn icht jeder betroffen /ironie
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:11 Uhr von Bruno2.0
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Seit: Dem Euro hat man doch immer weniger auf seinen Konto gesehen......Und Gehaltserhöhungen gibt es ja auch nur noch in Bereichen wo die Leute Ohnehin schon Richtig Kohle verdienen...die Einkommenssteuern müssen gesenkt werden und die Reichen müssten mehr zahlen..
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:26 Uhr von projekt_montauk
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
80 % aller deutschen Privatvermögen: liegen bei 8 % der Bevölkerung.PUNKT


mehr ist nicht zu sagen ...Moderne Sklavenhaltung


@KingPike Was stand da ? ist gesperrt ! =))
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:23 Uhr von iamrefused
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
DANKE: POLITIKER!!!

ich bin echt bald, dann könnt ihr euch euren arsch selbst hinterher tragen
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Generalstreik oder A-bombe und dann einfach die Erde reseten..
Ich mein die Bombe is nich so schmerzhaft und n System aendern geht net, wenn man mit die gleichen Komponenten wieder benutzt...
Der Aufschwung kommt beim Volke an

Warum laeuft das in anderen EU Laendern ganz anders?
Mindestlohn
Elternbetreuung
Geburtenrate
Bildung
Gesundheit und Soziales

An unserer Infrastruktur kann es doch eigentlich nicht liegen oder?
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:46 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@projekt_montauk: Dort stand, dass die Politiker ihre Diäten um 2000€ erhöhen wollen.
Kommentar ansehen
03.03.2010 18:09 Uhr von elknipso
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Judas II: Dir ist schon klar, dass da von brutto Löhnen gesprochen wird?

Da halte ich das durchschnittliche Einkommen aber absolut für realistisch. Wir reden hier vom _Durchschnitt_.
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:29 Uhr von elknipso
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas II: Natürlich wird wohl die Putzfrau der Pommesbude um die Ecke nicht auf 27.000 € brutto kommen, aber als Durchschnittslohn (!!!) der Menschen in Deutschland halte ich das für einen absolut realistischen Wert.
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:32 Uhr von MauriceVIP
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mehr Geld für Politiker: Fragt sich eigentlich mal einer hier, warum wir in der Politik so wenig kluge Köpfe haben?
Das ist doch recht klar! Welcher hochbegabte Mensch, der in der freien Wirtschaft gutes Geld verdienen kann, gibt sich mit wesentlich weniger Geld zufrieden und arbeitet für den Bund?
Daher kann ich nur für mehr Diäten in der Politik plädieren, damit wir gutes Personal für Deutschland bekommen!
Kommentar ansehen
04.03.2010 10:27 Uhr von ck1987ck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schön wenig was die deutschen verdienen: hab erst gedacht das wäre netto, finde es ziemlich erschreckend das es nur so wenig geld ist, wenn man dann noch die sozialen abgaben abzieht bleibt da nicht wirklich viel übrig
Kommentar ansehen
08.03.2010 22:41 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@JudasII: Die von Dir erwähnten Berufe stellen aber ja auch nicht die Mehrheit der Beschäftigten.
Der Büroangestellte ist wohl mindestens genauso häufig vertreten.

Außerdem gibt es den Bauarbeiter fast gar nicht mehr. Da steht nur noch ein Vorarbeiter, der Rest sind ausländische Leiharbeiter. Und in den Lagern hast Du sehr oft Studenten.
Kommentar ansehen
08.03.2010 22:43 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MauricVIP: DEN Zusammenhang wirst Du nur schwer in die Köpfe der Leute bekommen.
Und in die Bäuche der Leute (Bauchgefühl) erst recht nicht.


Das ist auch der Grund für so viel Korruption.
Jetzt gehen viele Leute aus der Wirtschaft in die Politik, die ihre Wirtschaftsposten nebenbei beibehalten. Vollblutpolitiker haben wir ja nur sehr wenige.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?