03.03.10 12:41 Uhr
 596
 

Logik-Patzer in "Modern Warfare 2" und Co.

In "Call of Duty Modern Warfare 2" gibt es mindestens zwei logische Fehler. Erstens: Die taktische Atombombe wird im Mehrspieler-Modus von einem Team gezündet, danach steht diese Mannschaft als Gewinner fest. Wieso gibt es also Überlebende nach eine atomaren Explosion?

Zweitens: Die Akimbo-Shotgun aus dem Jahre 1887 bringt garantierte Treffer im Mehrspieler-Modus. Eine Waffe aus dem 19. Jahrhundert verspricht in Modern Warfare 2 mehr Erfolg als die modernen Waffen?

Einige Videospiele strotzen nur so vor haarsträubenden Logik-Fehlern. Die Quelle zeigt in einer Galerie die nervigsten Logik-Lücken in Videospielen.


WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Game, Patzer, Modern Warfare 2, Logik
Quelle: www.videogameszone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 13:02 Uhr von w0rkaholic
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Diverse Logikfehler bei Super Mario: Erstens: Die Einnahme von Pilzen führt in der Regel nicht zu übermäßigem Wachstum

Zweitens: Wenn man stirbt, kann man wieder von vorne anfangen (dieser äußerst unrealistische Fehler ist in sehr vielen Videospielen zu finden)
Kommentar ansehen
03.03.2010 13:10 Uhr von Newsfun
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
vorredner is witzig aber zur news:
es geht um Punkte, für jeden kill gibts 100, ziel ist es 7500 punkte zu erlangen, eine atombombe wir gezündet und die seite die am meisten punkte hat gewinnt, es sterben trozdem alle, werden aber nich neu gespawnt weil die runde vorbei ist.
Zum zweiten punkt: es liegt daran das mann zwei läufte hat (also bei akimbo insgesamt 4) und die auch fast glecihzeitig abgefeuert werden wenn man gedrückt hält, das heißt 1000 kleiner schrotpatronen fetzen durch die gegend, auf nahe distanz extrem tödlicha uf weitere (10m) schon ehr läpsch, gibt bessere shogus als die 1887, nur können diese nicht als akimbo geführt werden, aber shogus sind sowieso nicht mein fall bei dem spiel, ich hoffe ich habe das alles ausführlich wiederlegt :) wenns probleme gibt kann ich versuchen die zu erläutern ;)
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:31 Uhr von chillamanilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Shotgun auf kurzer Distanz: Unlogisch finde ich es nicht gerade das wenn ich aus 1 Meter entfernung jemanden 4 mal mit ner shotgun treffe das er dann stirbt. Die moderneren Waffen sind nur schlechter weil diese nicht streuen wie eine shotgun, und man daher vorher zielen muss was wertvolle millisekunden dauert.
Mit der Shotgun fällt das weck da durch die streuung auf kurze Distanz nicht gezielt werden muss.
Bei der Atombombe könnte man es auch so sehen das man die Schlacht gewinnt weil man sich opfert um alle Gegner zu töten. Aber ist ja auch egal ist ja nur ein Spiel. Übrigen ist es egal wer mehr Punkte hat man kann zurück liegen und beim zünden der Atombombe gewinnt man trotzdem. Meiner Meinung nach sehr schlecht gemacht da es spielerisch besser wäre wenn man erst führen muss um durch das zünden einer Atombombe zu gewinnen.
Dann würden z.B. im Modus Herrschaft die ganzen Camper die nur darauf warten 25 kills zu bekommen durch das campen wertvolle Punkte verlieren und könnten so durch das zünden der Atonbombe nicht gewinnen.
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:39 Uhr von DarkDome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also bitte: sowas lächerliches hab ich schon lange nich mehr gelesen...

ihr habt nämlich einen wichtigen punkt vergessen...

und zwar bei super mario! große echsen namnes bowser könnne nich reden!

und warum hat die sonne im hintergrund ein gesicht??

und warum läuft mario in seiner klempnertracht rum obwohl er mitten in der wüste is?

also leutz....denken manche eigtl. nach wenn sie news schreiben?? (aufquellebezogen)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?