03.03.10 12:38 Uhr
 1.711
 

Aids ist häufigste Todesursache bei jungen Frauen

Die häufigste Todesursache von Frauen zwischen 15 und 49 Jahren ist laut der UN Aids.

Dies liegt, laut dem UN-Hilfsprojekt UNAIDS, vor allem an sexueller Gewalt gegenüber Frauen. Demnach müssen die Programme gegen die Immunschwächekrankheit an Frauen und Mädchen angepasst werden.

Sängerin Annie Lennox unterstützt UNAIDS und sagt: "Früher war der Schwule, der Drogendealer, das Gesicht von Aids. Aber eigentlich ist die afrikanische Frau das Gesicht dieser Epidemie, die Züge eines Völkermordes annimmt."


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: HIV, AIDS, Todesursache, Annie Lennox
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 13:13 Uhr von Wieselshow
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.03.2010 13:31 Uhr von borgworld2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Klar: es muss an die Frau angepasst werden.
Was ein schwachsinn.
Als wenn die das nur von Vergewaltigungen bekommen würden!
Es muss für BEIDE Geschlechter sein, sonst macht das doch kein Sinn.
Aber wenn man Frau Lennox folgt hat sich das Problem ja dann bald von selbst gelöst oder?
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:10 Uhr von John2k
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
49 jährige Frauen: als jung zu bezeichnen ist irgendwie abwegig.
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:13 Uhr von Lachsi|Original
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ansteckungsgefahr: von HIV ist für eine Frau 10 größer als bei einem Mann. Bei einem handelsüblichen Geschlechtsverkehr hat der Mann also 1% Chance sich anzustecken (Analverkehr erhöht das Ansteckungsrisiko willkürlich um einen sehr erheblichen Betrag). Wie hoch prozentual ist die Chance der Frau? :D
Kommentar ansehen
03.03.2010 14:16 Uhr von Python44
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Züge eines Völkermordes ??? Eher VölkerSELBSTmord, wenn man trotz AIDS-Gefahr einfach weiter in der Gegend rumvögelt ohne sich auch nur den geringsten Gedanken zu machen. Selbst der Papst erlaubt inzwischen Kondome zur Verhinderung von Geschlechtskrankheiten !!!
Kommentar ansehen
03.03.2010 15:28 Uhr von projekt_montauk
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solange die katholische Kirche: denen da unten Kondome verbietet wird sich daran nichts ändern weil die poppen auch so rum ohne Vergewaltigung. Das meine ich nichtböse die Aufklärung da unten lässt halt sehr zu wünschen übrig.
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:26 Uhr von iamrefused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin ich? O_o
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:35 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Wieselshow: Ja, wir müssen sowas wie dich durchfüttern.

Naja in Afrika ist man ja auch der Meinung man könne Aids heilen durch Sex mit einer Jungfrau. Hat man danach noch Aids, so war sie halt keine Jungfrau mehr.
Kommentar ansehen
03.03.2010 20:27 Uhr von In extremo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
brauchen wir halt mehr Aufklärung, Von Kondomen bis Beschneidungen müsste man mal die Leute dort unten überzeugen. Aber bei den gegebenheiten wird das schwer,...

@projekt_montauk
Dir is aber schon klar, dass erstens, die katholische Kirche dort nicht so stark vertreten ist und zweitens, die katholische Kirche auch Enthaltsamkeit vor der Ehe predigt (wodurch das ganze Aids Problem wohl nie so groß geworden wäre,...). Das, dass nartürlich schwachsinn ist,sollte klar sein. Aber andereseits wer sich schon nichts an Sex-Verbot hält, der braucht sich auch nicht ans Kondom Verbot zu halten,....
Kommentar ansehen
03.03.2010 20:48 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die AIDS Lüge: Die Leute dort sterben nicht an AIDS, sondern an mangelhafter Ernährung und massiver Umweltverschmutzung sowie normalen Tropenkrankheiten wie Tuberkulose, Gelbfieber und Malaria.

Aber für die Industriestaaten ist es einfacher, alles auf AIDS zu schieben. So viele Menschen wie dort angeblich an AIDS sterben, das ist gar nicht möglich. Doch nur für AIDS gibt es Geld, und deswegen ist dort jeder Tote daran gestorben. Die Wahre Ursache interessiert niemanden. Die Ärzte schreiben einfach immer HIV/AIDS drauf.

So haben die Industriestaaten eine reine Weste. Ist ja auch einfacher alles auf AIDS zu schieben als zuzugeben das die Leute dort verhungern und verdursten und an unserem Industriedreck zugrunde gehen.

Wie so vieles auf dieser Welt ist AIDS eine einzige, gigantische Lüge.
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:12 Uhr von projekt_montauk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In extremo: Du scheinst mal überhaupt keine Ahnung von der Thematik zu haben als ohalte dich einfach bedeckt..
Kommentar ansehen
03.03.2010 22:41 Uhr von In extremo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ projekt_montauk: fände es aber trotzdem toll, wenn du statt einfach nur eine Behauptung in den Raum zu werfen, mich wenigstens Aufklären würdest. Ich gebe dann auch gerne zu, dass ich mist rede, wenn du dafür ein paar gute Argumente bringst.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?