03.03.10 11:53 Uhr
 524
 

Mönchengladbach: Dialog zwischen Moslems und Christen

Eine Gruppen aus 200 Christen und Muslime haben sich zum Besichtigen einer Moschee und einer Kirche in Duisburg getroffen. Währenddessen konnten Protestanten, Muslime und Katholiken ihre Vorurteile gegeneinander abbauen und waren vom Treffen begeistert.

Der evangelische Pfarrer aus Rheydt meinte: "Der Dialog ist inzwischen so gewachsen, dass man auch strittige Fragen thematisieren kann". Der Imam Ahmed Fuat Candir der Diyanet-Moschee meinte dazu, "Wir brauchen mehr Dialog, auch von unserer Seite her."

Die Muslime haben die christlichen Vertreter zu Festtagen eingeladen. Der Imam dagegen war Heiligabend als Gast in der Rheydter Hauptkirche und City-Kirche eingeladen.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Islam, Christ, Mönchengladbach, Religion, Moslem, Dialog
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 13:29 Uhr von iamrefused
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
und: dann fängt wieder alles von vorne an. super....

es gibt einfach dinge die nicht zusammen passen zb ein kries und ein dreieck oder christentum und islam, alle wollen die wletmacht aber es kann nur einen geben.
Kommentar ansehen
03.03.2010 17:08 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ein: schritt in die richtige richtung.

wobei wahrsch. die mehrzahl sich blendend verstehen wüden, es sind die verrückten fanatischen, die probleme machen
Kommentar ansehen
03.03.2010 21:39 Uhr von kloppkes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ techn9ne: Weiter so ich find toll von dir das du immer Türkennews schreibst, mir kommt vor als ob die die Hetzer auf shortnews gegen türken News immunisieren möchtest.

so das Türken/Islam news keine Reizwörter mehr werden

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?