03.03.10 11:37 Uhr
 59
 

Tennis/Davis-Cup: Spielverschiebung wegen Erdbeben in Chile

Jetzt zeigt das verheerende Erdbeben in Chile auch Auswirkungen auf den Sport. Das Davis-Cup-Spiel zwischen Israel und Chile sollte eigentlich am Freitag in Coquimbo (Chile) stattfinden.

Da das israelische Team aber wegen Transfer-Problemen erst mit erheblicher Verspätung am Austragungsort eingetroffen ist, wurde um die Verlegung der Austragung auf Samstag gebeten.

Aber auch die chilenischen Spieler Fernando Gonzalez und Paul Capdeville hatten bei der Anreise Probleme und kamen verspätet zu ihrem Team.


WebReporter: svenner-g
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Erdbeben, Chile, Davis-Cup
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 11:37 Uhr von svenner-g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, wenn trotz dieser Naturkatastrophe versucht wird, den Alltag wieder zu meistern. Und gerade solche Sportturnier können den Menschen neue Hoffnung und Auftrieb geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?