03.03.10 11:27 Uhr
 1.876
 

DDR-Whisky steht bei Sammlern hoch im Kurs

Er ist fast so begehrt wie zu Ostzeiten: Der Falckner-Whisky aus der DDR. Doch er wird nicht mehr produziert.

Die wenigen Flaschen, die es noch gibt, stehen bei Sammlern hoch im Kurs. Bis zu 300 Euro werden auf Auktionen geboten.

Vom Geschmack her wird der Whisky als "gewöhnungsbedürftig" bzw. "rauchig" beschrieben.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auktion, DDR, Whisky
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?