02.03.10 16:29 Uhr
 816
 

Diäten machen Arteriosklerose rückgängig

Forscher haben in einer Studie mithilfe von Probanden den Einfluss von fett- oder kalorienarmen Diäten auf die menschlichen Gefäße untersucht.

Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass nicht nur die Probanden deutlich dünner geworden sind, sondern auch deren Gefäße sich verkleinert hatten.

Dabei war es egal, welche der Diäten über einen Zeitraum von zwei Jahren durchgeführt wurde. Zudem zeigte sich in der Studie, dass entsprechende Medikamente wirklich die Gefäße verkleinert haben.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Entwicklung, Diät, Blutgefäß, Arteriosklerose
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?