02.03.10 12:26 Uhr
 4.409
 

Diskotheken in Villingen-Schwenningen profitieren von Wodka-Verbot bei Oberstufen-Partys

Seit in Villingen-Schwenningen der Ausschank von hochprozentigen Getränken bei Oberstufen-Partys verboten ist, wandern immer mehr Partys von Schuljahrgängen in die Großraumdiskotheken ab.

Nutznießer sind die Diskotheken in Villingen-Schwenningen und in Donaueschingen.

Für die Schüler jedoch ist dies von Nachteil: In Großraumdiskotheken fließt ein geringerer Teil der Einnahmen an die Jugendlichen.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Wodka, Villingen-Schwenningen, Villingen, Oberstufe
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2010 13:13 Uhr von w0rkaholic
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Jajaja Auf den Alkohol, die Lösung und die Ursache all unserer Probleme!
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:27 Uhr von Benno1976
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Den: letzten Absatz der News versteh ich nicht!
Zitat: "Für die Schüler jedoch ist dies von Nachteil: In Großraumdiskotheken fließt ein geringerer Teil der Einnahmen an die Jugendlichen. "

Was ist damit gemeint?!
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:42 Uhr von seeinfos
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Den: Bei der ganzen Diskussion geht es darum, dass die angehenden Abiturienten bis zu 10.000 Euro ansparen müssen, um später ihren Abiball in den Städtischen Hallen finanzieren zu können.
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:46 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Benno damit ist folgendes gemeint.

Die Schueler veranstalten normalerweise komplett selbst ihre Feten um spaeter die eigene Abschlussfete und so Sachen wie Abschluss-Streich finanzieren zu koennen...

Wenn nun die Fete nicht komplett selber organisiert wird sondern in zusammenarbeit mit einer Discothek, ist natuerlich der eigene Aufwand sehr gering, da der Betreiber eigentlich alles macht, allerdings fallen dann auch die Einnahmen der Stufe (sprich der Anteil, weil die ja eine gewisse Menge an Leute(Mitschueler) extra in die Disco ziehen) geringer aus.

Wir hamm vorm Abi damals auch eine Fete komplett selber veranstaltet, da kam schon einiges rum an Kohle (nur durch Eintritt Ausschank lief uebern Hallenbetreiber), war aber auch ein Haufen Arbeit. Danach hat sich die SV dazu entschieden die zweite Fete mit ner Discothek zusammenzumachen. War weitaus weniger Kohle (haetten wir die Fete nochmal komplett selber gemacht, waeren wir auch noch vom Hallenbetreiber am Ausschank beteiligt worden)....naja aber im Gegensatz zu dem Fall hier, war das unsere eigene Entscheidung und wir hatten da schon genug Kohle...

Soweit ich das sehe ist das hier in der Gegend aber mittlerweile normal, dass die Abschluss-Stufen ihre Feten mit Discotheken organisieren, schon lange nix mehr selbst organisiertes gesehen...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:57 Uhr von Mario1985
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"Wir: trinken auf dein Wohl, unsern besten freund den Alkohol, der uns lustig und besoffen macht, bei tag und nacht. Auch die Leber lässt dich grüßen, sie die liegt dir schon längst zu füßen, denn du bist es der sie glücklich macht...." Text aus "Alkohol" von den Onkelz...... und wenn ich mir überlege dass die 15Jährigen teils mit solcher Musik aufwachsen, dann verlieren die jegliche Hemmung zum Alkohol.... Das ist die Meinung einiger in diesem Land....

Meine Meinung: hey wir waren alle mal jung und haben uns weggeschossen, grad bei Schulpartys usw.
Kommentar ansehen
02.03.2010 18:24 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
judas: Das frag ich mich auch gerade.
Kommentar ansehen
02.03.2010 18:45 Uhr von CorCalom
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Villingen-Schwenningen? Donaueschingen? Villingen-Schwenningen? Donaueschingen? Wen interessieren diese nichtssagenden Kaffs?

Was ist mit Hinterammaobergurgelbachtal? Oder Breitspreefelsingen an der Unter-Spree? Oder in Absurdistan? War da etwa nichts tolles los? ;)

[ nachträglich editiert von CorCalom ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?