02.03.10 11:42 Uhr
 396
 

Neuer Mini-Server auf der CeBIT

Nachdem vor Kurzem davon berichtet wurde, dass ein Mini-PC auf der CeBIT präsentiert wurde, wird nun ein Mini-Server vorgestellt.

Ausgestattet ist das kleine Gerät mit ARM-Prozessorkernen die auch in Handys, Routern und NAS-Geräten vorkommen.

Diese Kerne besitzen eine Taktrate von 2-GHz. Des Weiteren verfügt der Server über einen Gigabit-Ethernet-Adapter, Wlan, Bluetooth und einer 1,8" Festplatte mit 120 GB, die intern verbaut ist. Der Preis soll sich bei rund 300 Euro bewegen. Als Betriebssystem ist Ubuntu Linux vorinstalliert.


WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Messe, Linux, Mini, Server, CeBIT
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?