02.03.10 11:14 Uhr
 3.299
 

Activision feuert Kopf hinter "Modern Warfare 2": Streit zwischen den Gaming-Riesen

Die beiden Branchenriesen "Activision Blizzard" und "Infinity Ward", die Entwickler von "Call of Duty: Modern Warfare 2", haben derzeit Ärger miteinander.

Am heutigen Tag eskalierte die Situation und einer der führenden Köpfe bei "Infinity Ward" wurde nach über neun Jahren Firmenzugehörigkeit entlassen.

Der gekündigte Jason West meldete sich über "Facebook" mit den Worten "Jason West ...trinkt. Und ist nicht länger berufstätig."


WebReporter: CommanderGna
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, Call of Duty, Activision, Infinity Ward, Modern Warfare 2
Quelle: www.pcaction.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will Kampfjets aus "Call of Duty" an Norwegen verkauft haben
"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2010 11:14 Uhr von CommanderGna
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Echt krass, was sich "Activison" da mit meinem Lieblingsentwickler erlaubt. Bin gespannt, was sich daraus entwickelt. Die Meldung verfolge ich auf jeden Fall weiter.
Kommentar ansehen
02.03.2010 12:37 Uhr von georgygx
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
endlich: zum glück wird infinity ward nicht den 7. teil der spiele serie entwickeln.
nur selten ist ein spiel so fehlerhaft und verbugt wie modern warfail 2.
2 milliarden euro gewinn und 0,000000 support um die extremsten fehler zu fixen

ist schon lächerlich, wenn man bei so einem teuren spiel nichtmal screenshot machen kann, geschweige überhaupt die freiheit hat sich eine eigene karte auszusuchen um sie zu spielen ...
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:06 Uhr von HuxHux
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Tja Das war dann jetzt wohl die Quittung für den bescheuerten Multiplayermodus ohne dedicated Servers.
Wenn man erst mal 10 Minuten braucht um überhaupt ein Spiel zu finden, dass es bis zum Laden der Map schafft und dann alle 5 Minuten das Spiel unterbrochen wird, weil ein anderer Host gesucht werden muss, vergeht einem furchtbar schnell die Lust an dem Spiel ... sehr schade, denn mit festen Servern hätte man unheimlich viel Spaß haben können...
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:30 Uhr von CommanderGna
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Entwickler: Mittlerweile meldeten sich auch andere Entwickler zu Wort. Unter anderem die Leute von Battlefield.
Kommentar ansehen
02.03.2010 16:36 Uhr von DrOtt
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm Also ich hab kaum probleme mit dem spiel! und das mit dem dedicated server ist mir egal, denn ich spiel eh alleine! ^^ Aber verstehe, dass es die Clan-Zocker stört! ;)
Kommentar ansehen
02.03.2010 18:15 Uhr von Slaydom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@huxhux: der Kerl hatte nix mit dem fehlenden dedicated server zu tun, dass war order von oben...
Kommentar ansehen
02.03.2010 21:04 Uhr von dr-klappspaten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Das ist das erste CoD das ich boykottiert habe. (Obwohl World of War schon eine Peinlichkeit war). Infinity Ward dürfte es egal sein, die Kohle stimmte ja und die ~120.000 (oder wieviele waren es in der Petition ?¿?) fallen nicht ins Gewicht bei dem Gewinn.

Steam allein schon und dazu keine dedizierten Server....... FAIL !
Kommentar ansehen
02.03.2010 22:06 Uhr von Us-Diego
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr vergesst alle das es nicht Infinity Ward war, welcher z.B. die dedicated Server gestrichen hatte, sondern das ging alles auf Activision´s Konto. Der Publisher hat das meiste Sagen. Er entscheidet, was in ein Spiel kommt und was nicht.

[ nachträglich editiert von Us-Diego ]
Kommentar ansehen
02.03.2010 22:33 Uhr von dr-klappspaten
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@US-Diego: Ja, da hast du Recht Diego. Das habe ich noch bewusst bedacht, aber letztendlich ist es egal, wer daran Schuld hat. War eben ein Schuß in den Ofen.
Kommentar ansehen
03.03.2010 02:02 Uhr von schalischien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dr-klappspaten: CoD World at War war auch nicht von Infinity Ward. Von denen waren die Guten CoD1+2+MW+MW2 und das es langsam probleme gibt liegt an der schonmal von mir angesprochenen tatsache das mittlerweile nurnoch scheiss konsolen geldmache angesagt ist. übrigends ich hasse publisher jeglicher art ausser valve mit ihrem steam. die sind frei, freeeeii!!!! juhuu...
Kommentar ansehen
03.03.2010 02:37 Uhr von schalischien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: nochwas wichtiges: alle die glauben das spieleENTWICKLER die bösen sind täuschen sich. die meisten von den entwicklern sind unterbezahlte arbeitssklaven der publisher. ihnen werden nur all zu oft viel zu enge zeitrahmen gesetzt sodass sie gegen ende wochen- wenn nicht sogar einige monatelang überstunden rausreissen und das vollendete spiel leider öfters überhaupt nicht soo "vollendet" ist. wenns nach den pubs geht können ruhig noch gigs an patches nachgereicht werden...
Kommentar ansehen
10.03.2010 10:22 Uhr von to.get.her
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
grrrrrrrr wer meinem geliebten infinity ward auch nur ein haar krümmt... grrrrr

die COD teile von iw waren immer besser finde ich ... :-)

aber fehler durfte ich bei dem spiel noch nicht bemerkt.. .ausser das ich schieße.. und schieße aber immer sterbe ich - nich die anderen...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will Kampfjets aus "Call of Duty" an Norwegen verkauft haben
"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?