02.03.10 11:07 Uhr
 151
 

Frühjahrsmüdigkeit durch Spazierengehen bekämpfen

Ein Rehabilitationsmediziner aus Mecklenburg Vorpommern empfiehlt Sport zu treiben und tagsüber Spaziergänge zu unternehmen. So könne man der Frühjahrsmüdigkeit vorbeugen.

Auch genügend Schlaf sei wichtig. Um den Kreislauf anzukurbeln, hilft kaltes Abduschen am Schluss des Duschens. Frühjahrsmüdigkeit zeigt sich durch Abgeschlagenheit, Schwindelgefühl, sowie Kopfschmerzen.

In einer Zeitschrift ist zu lesen, dass Frühjahrsmüdigkeit am häufigsten bei Menschen mit niedrigem oder wechselndem Blutdruck auftritt, sowie bei Nervosität. Es ist keine Krankheit, sollte aber bei längerem Anhalten, das heißt über drei Wochen, behandelt werden.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Fitness, Frühling, Spaziergang, Müdigkeit
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haartransplantation in der Türkei günstiger als in Deutschland
Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?