02.03.10 10:41 Uhr
 853
 

Österreich: 18-Jähriger beraubt sterbende Frau

Ein 18-jähriger, polizeibekannter junger Mann, hat einer Frau, welche im Zug aufgrund eines Herzinfarktes zusammenbrach, die Geldbörse entwendet.

Der junge Mann, welcher sich eigentlich um die Frau kümmern sollte, entwendete ihr sämtliche Dokumente, wodurch es der Polizei später nicht möglich war, die Identität der verstorbenen festzustellen.

Überführt wurde der Jugendliche mit den Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras.


WebReporter: Pacman44
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Diebstahl, Zug, Kamera, Herzinfarkt, Salzburg, Taschendieb
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Ingolstadt: Raser tötet zwei Buben - Sechs Monate Haft auf Bewährung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2010 10:41 Uhr von Pacman44
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich das letzte, wenn man in solch einem Moment der Frau nicht hilft, sondern sie auch noch beklaut.
Kommentar ansehen
02.03.2010 11:04 Uhr von szFrog6
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
02.03.2010 11:37 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@ szFrog6: Und was hätte es Dir jetzt gebracht, wenn du den Ort kennen würdest, wo du vermutlich eh noch nie Gast warst, wenn es nicht gerade Wien gewesen ist? *hust*

Schlimme Sache, wieder mal kann man übersowas nur mit dem Kopf schütteln und es ist schon doof, dass es überhaupt solche Leute auf diesem Planeten gibt, da brauch ich nicht noch die genaue Location in Österreich.
Kommentar ansehen
02.03.2010 11:52 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sowas ist sehr schlecht fürs Karma ^^
Kommentar ansehen
02.03.2010 11:55 Uhr von szFrog6
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: zufällig bin ich aus österreich und möchte wissen wo das passiert ist, genauso wie du wissen möchtest wo dieses und jenes passiert ist wenns in D passiert.
Kommentar ansehen
02.03.2010 13:07 Uhr von szFrog6
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Funk-a-Tronic: versuchst du hier die typische Deutsche Mentalität wiederzugeben? Wenn ja gelingt es dir nicht, denn der Großteil der Deutschen sind freundlich und nett und wissen wie man miteinander umgeht. Schade, dass du nicht dazugehörst.
Kommentar ansehen
15.03.2010 10:10 Uhr von tinagel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: die Verarmung in den Ländern so rapide weitergeht, wird so eine Schlagzeile sicher kein Einzelfall bleiben.
Oft ist sowas eine Kurzschlusshandlung aus der Not heraus.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?