02.03.10 09:32 Uhr
 2.374
 

Telekom: Mobiles Internet mit 42 MBit/s

Im Laufe des Jahres will die Telekom das UMTS-Netzwerk weiter ausbauen. Insgesamt will das Unternehmen dadurch eine Datenrate von 42 MBit/s erreichen.

Bereits im April sollen erste HSPA+- Datensticks mit einer Geschwindigkeit von 21 MBit/s auf den Markt kommen. Diese Ankündigung wurde von der Telekom auf der CeBit bekannt gegeben.

Außerdem soll die Flächenversorgung dieser Technik weiter verbreitet werden. An der 4. Generation des Mobilfunks soll auch schon gearbeitet werden. Am CeBit-Stand werden mit der LTE-Showcase der Telekom Daten zwischen Innsbruck und Bonn mit einer Geschwindigkeit von 100 MBit/s ausgetauscht.


WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telekom, Mobilfunk, CeBIT, MBit
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2010 11:26 Uhr von niveaupolizei
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mehr POWER!! Da wird man gern wieder Kunde beim großen T.
Kommentar ansehen
02.03.2010 12:01 Uhr von Kappii
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
manche Orte: in Deutschland haben noch nicht mal annähernd 42MBit Leitungen, da sollte die Telekom mal eher was tun, anstatt dieser Imagekampagne.
Kommentar ansehen
02.03.2010 12:11 Uhr von face
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
es sollte 100% flächendeckend HSPA in Deutschland einführt werden und dann das veraltete Kabelnetz abschalten...
Kommentar ansehen
02.03.2010 12:43 Uhr von Blacki
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie sich alle über die Telekom aufregen das sie keine Leitungen Flächendeckend verlegen ^^.

Keiner beschwert sich über Kabel-Anbieter in den Ländlichen Gebieten, die könne doch auch ausbauen nicht nur die Telekom.

Zum Thema, bin mal gespannt wo diese 42 MBit/s überall zur verfügung steht, ist auf jedenfall ein schritt nach vorne.
Kommentar ansehen
02.03.2010 18:23 Uhr von Gangster172
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: @face

das ist schwachsinn sowas...hast du schon mal mit hsdpa bzw umts gesurft?? weißt du wie teilweise die geschwindigkeitsschwankungen sind selbst wenn du dich nicht bewegst?? bzw die ping zeiten! da ist fast nichts mehr mit online gaming,videos bei youtube anschauen ect...! ich finde mobiles internet sollte auch nur zum surfen genutzt werden!

@il_Jacito

du hast recht! man kriegt nirgendwo in deutschland 7,2 Mbit/s zumindest hab ich noch niemanden gehört der sowas behauptet hat und auch beweisen konnte (z.b. speedtest oder sowas!) und wenn man sowas bekommt wird es auch schwanken!
Kommentar ansehen
08.03.2010 15:16 Uhr von Sarah0117
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zukunft ja oder nein? die Zukunft des Internets kommt per Funk?
Sieht wohl so aus oder net?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?