01.03.10 22:59 Uhr
 467
 

Hannover: Frau von S-Bahn erfasst und getötet

Eine 31-jährige Frau aus Hannover war am Sonntag in den frühen Morgenstunden auf die Gleise der S-Bahn in der Nordstadt gelaufen.

Das Warnsignal, dass der Lokführer gab, hörte die Frau offensichtlich durch tragen von Kopfhörern nicht. Der Zugführer konnte die Bahn nicht mehr rechtzeitig stoppen.

Die Fahrgäste mussten auf Busse und Taxen ausweichen, die Strecke war mehr als zwei Stunden gesperrt, was zu Verspätungen führte.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Unfall, Hannover, Straßenbahn
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 23:02 Uhr von Franky998
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
heute mittag erst, lief mir ein jugendlicher vor das auto ohne zu schauen. er hatte kopfhörer in den ohren und hat nichts mit bekommen.
kein wunder das so etwas dann passiert... eigene dummheit!!!
Kommentar ansehen
02.03.2010 01:45 Uhr von Kyklop
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist: der Autor tatsächlich so deppert, das er nicht mal den Unterschied zwischen einer Straßenbahn und einer S-Bahn kennt!
Kommentar ansehen
02.03.2010 06:35 Uhr von chip303
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Kyklop ja ist er, denn er hat ein Auto und wohnt sehr ländlich... :)

hier verkehrt eine Regionalbahn, und wenn du Glück hast 2 x täglich der Bus..

Verzeih mir also, dass ich nicht jedes Verkehrsmittel kennen kann..

*das nagelneue Öllicht an seinem Eselskarren jetzt putzen geht*
Kommentar ansehen
02.03.2010 07:49 Uhr von Shikari
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unfassbar: ich mein, so eine s-bahn wird ja nicht plötzlich hergebeamt. wenn ich über gleisen laufe dann schau ich 5mal rechts und links, unverständlich und tragisch das sowas einem erwachsenen menschen passieren kann
Kommentar ansehen
02.03.2010 16:56 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Shikari: Über Bahngleise läuft man gar nicht unter keinen Umständen.

Wie gesagt, und ich hoffe dass das letzte Landei das jetzt endlich kapiert, die News handelt von einer S-Bahn, nicht von einer Straßenbahn. Das sind Gleise, die auch stündlich mal von ICEs passiert werden !!!
Kommentar ansehen
02.03.2010 23:58 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dass man über die Gleise läuft, ist so selten nicht.
ABER: Wie schon jemand sagte, schaut man dabei vorher in jede Richtung drei Mal und währenddessen dauernd, ob was kommt.

Bei einem erwachsenen Menschen ist es schlicht Dämlichkeit und auch noch eine Unverfrorenheit gegenüber dem armen Lokführer.



@Noseman: Über die S-Bahn-Gleise "unten" direkt an der Station Nordstadt fahren meines Wissens keine ICE-Züge. Die fahren über die obere Streckenführung, so weit ich weiss, oder?! Allenfalls wenn oben die Strecke dicht ist, müssen sie unten rum bummeln
In Langenhagen hättest Du Recht, dass weiss ich.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?