01.03.10 22:25 Uhr
 303
 

Briten verhaften Ex-Präsident Bosniens

Am Flughafen Heathrow (London) wurde der ehemalige bosnische Präsident Ejup Ganic verhaftet.

Ihm werden Kriegsverbrechen in den Jahren 1992 bis 1995 vorgeworfen. Der 63-jährige Ganic soll Tötungen von verletzten Soldaten genehmigt haben.

Im Heimatland Bosnien wurde schon früher gegen ihn ermittelt. Derzeit befindet sich Ganic in U-Haft. Eine Auslieferung wurde beantragt.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Präsident, Ex, Krieg, Ermittlung, Verbrechen, U-Haft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 08:39 Uhr von CroNeo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tech9ne: Geschichtskorrektur: Es sind/waren weitaus mehr Serben in Den Haag inhaftiert als Bosniaken. Quelle: icty.org Auch in Bosnien- und Herzegowina und anderen Ländern auf der Welt leben viele Bosniaken frei rum, die damals gemordet und vergewaltigt haben.

Und in diesem Fall soll ein Bosniake verantwortlich sein für den Tod von 40 Serben. JEDER hatte in Bosnien- und Herzegowina Scheiße am Stecken. Auch die Bosniaken.

[ nachträglich editiert von CroNeo ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?