01.03.10 21:49 Uhr
 880
 

Russischer Milliardär: Anzahlung weg für Villa die er nicht wollte

Der Milliardär Michail Prochorow war an einer prächtigen Villa an der Cote d´Azur interessiert. Er leistete vorschnell eine Anzahlung und nach kurzer Zeit entschied er sich dann doch gegen das Objekt.

Als er dann seine Anzahlung in Höhe von rund 40 Millionen wieder zurück haben wollte, wurde er von der Eigentümerin abgewiesen. Ein Gericht entschied zu Gunsten der Eigentümerin, da ein Kaufvertrag zu Stande kam. Sie darf die Anzahlung behalten. Außerdem muss Prochorow noch zusätzlich Zinsen bezahlen.

Michail Prochorow ist der drittreichste Russe. Er ist in Branchen wie Investments, Bergbau und Energiewirtschaft vertreten.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Kauf, Villa, Milliardär
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2010 02:17 Uhr von desinalco
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: oder ein russischer gewerkschafter :o
Kommentar ansehen
02.03.2010 07:39 Uhr von Shikari
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
in der quelle: steht das die frau das geld spenden will... dann profitiert diesmal wenigstens die gesellschaft von seiner dummheit :D
Kommentar ansehen
04.03.2010 15:15 Uhr von mainville
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau: spenden das sagen sie doch alle damit man ihnen kein geiz nachsagt und am ende landet es doch in der eigenen tasche

aber das er sich das so gefallen lässt
und was ist das für eine villa wenn die anzahlung 40mille beträgt

aber an seiner stelle hätte ich das haus dann genommen und weiter verkauft
Kommentar ansehen
04.03.2010 22:16 Uhr von floutsch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mainville: Mille = Tausend. "Mille gracie" und so... ;)
http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?