01.03.10 20:34 Uhr
 440
 

Schwanewede: 79-Jähriger verursacht hohen Sachschaden durch Unfall

In Schwanewede nahe Bremen hat ein Rentner auf einem Parkplatz eine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Der Autofahrer gab an, er hätte bereits beim Einparken die Pedale verwechselt und rammte zwei Fahrzeuge. Beim Rückwärtsfahren hatte der Mann ebenfalls Probleme, das richtige Pedal zu finden, kollidierte mit drei weiteren Fahrzeugen und kam an einer Hauswand zum Stehen.

Die Behörden gaben bekannt, dass das Gebäude so stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, dass es vorsichtshalber geräumt wurde. Den Schaden bezifferte die Polizei allein am Haus auf 30.000 Euro.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Haus, Rentner, Sachschaden
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 20:34 Uhr von chip303
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
79... Gas und Bremse.. täuscht das oder wird das in letzter Zeit immer häufiger ? Zumal ja grade die oft die richtig "dicken Brummer" fahren...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?