01.03.10 17:35 Uhr
 213
 

Baden-Württemberg will die Daten-CD nicht, nun will sie der Bund kaufen

Nachdem das Bundesland NRW eine CD gekauft hatte, Baden-Württemberg jedoch wegen der unklaren Rechtslage abgelehnt hatte, streckt jetzt der Bund nach den Daten die Hand aus.

Das Finanzministerium sagt dazu, dass die Steuerverwaltung zwar eigentlich Landesangelegenheit sei. Sollten jedoch Länderübergreifende Daten dabei sein, könne auch der Bund eingreifen.

Finanzminister Wolfgang Schäuble hofft jedoch beim Kauf auf finanzielle Unterstützung von den Bundesländern.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Daten, CD, Baden-Württemberg, Bund, Steuersünder, Ankauf
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 17:35 Uhr von chip303
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
War doch klar, dass der Bund kauft. Schon allein, um sicherzustellen, dass da keine bekannten Namen in den Umlauf kommen..
Kommentar ansehen
03.03.2010 16:53 Uhr von xlneo1948
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum nicht. Warum kauft kein Sponsor die Daten CD???
Damit die bekannten Namen in Internet frei gesetzt werden.

So wie die Schweiz damit droht.
Die Politischen Namen frei zusetzen.

Ist ja kein Verbrechen mehr mit Hehlern Geschäfte zu machen.
Laut Angie.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?