01.03.10 14:21 Uhr
 371
 

Kabelbetreiber wirbt mit Flugtickets um Breitband-Neukunden

Normalerweise werben Provider mit Aktionspreisen oder ähnlichen Vergünstigungen, um Neukunden für ihre Telefon- und Internettarife zu gewinnen.

Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW (Baden-Württemberg) bietet in diesem Monat Neukunden in verschiedenen Tarifen zwei Flugtickets (Hin- und Rückflug) in eine von zwölf europäischen Städten an. Die Nutzer sollten aber in Bezug auf Zeit und Reiseort flexibel sein.

Kosten, wie Steuern, Flughafenzuschläge, etc., muss der Nutzer selbst tragen. Alternativ zu diesem Reiseangebot können Neukunden auch ein Startguthaben wählen.


WebReporter: mr-talk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktion, Breitband, Neukunde
Quelle: www.appenzeller-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 14:32 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab im ersten Moment Kameltreiber gelesen...*schmunzel*

Ich finde, die sollten den Kunden lieber erst mal aktuelle Hardware dazu geben.. die meisten schönen Modems sind nämlich stand von Vorvorgestern...
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:21 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chip303: Komisch, ich auch, deshalb habe ich auch die News geklickt "Kameltreiber wirbt...."
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:15 Uhr von iamrefused
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das find ich sowieso: so hässlich, man kauft sich angenommen eine reise nach sonst wo und bekommt noch einen billig kühlschrank dazu oder irgendeinanderes gimmick, nur um idioten zu locken mmhhhhhhh....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?