01.03.10 14:12 Uhr
 9.483
 

Chip unter die Haut: Jeder vierte Deutsche wäre dabei

Ein Viertel der Deutschen würde sich einen Chip unter die Haut einpflanzen lassen, wenn es mit entsprechenden Vorteilen verbunden wäre.

Solche Vorteile reichen von schnellerer Erreichbarkeit durch Rettungsdienste (16%) bis zur Vereinfachung des täglichen Shoppings.

Selbst der Hightech-Verband Bitkom zeigte sich überrascht von der Umfrage.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsche, Haut, Chip
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Sollte die CDU noch weitere vier Jahre regieren ?
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

83 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 14:14 Uhr von -darkwing-
 
+223 | -6
 
ANZEIGEN
Jeder vierte Deutsche: würde wahrscheinlich auch sein Gehirn für 50 Euro vertrödeln.
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:16 Uhr von Decment
 
+144 | -5
 
ANZEIGEN
drei von vier: Deutschen würden es aber nicht machen. Und genau deshalb sollen die Politiker erst garnicht auf die Idee kommen sowas einzuführen...
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:19 Uhr von darQue
 
+100 | -7
 
ANZEIGEN
o..m..g: da zeigt sich mal wieder, was die deutschen für ein dämliches mitläufervolk sind, das sich absolut keine eigenen gedanken macht... dass der mensch dadurch auch komplett gläsern, überwachbar und was weiß ich nicht was wird, stört keinen.
und dann hört man immer geistreiche argumente wie "ich habe nichts zu verbergen" oder "wenn es der sicherheit dient"... awesome!
go deutschland!

@decment: NOCH nicht! mit ein bißchen manipulation und meinungsmache sind es schnell 70% ;)

[ nachträglich editiert von darQue ]
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:46 Uhr von ted1405
 
+12 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:49 Uhr von Leeson
 
+58 | -3
 
ANZEIGEN
Ja sicher damit gewisse Leute immer wissen wo ich mich befinde...


Mit mir nicht!!!
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:53 Uhr von SystemSlave
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@ ted1405: Wenn der Chip geortet werden kann, den kann ihn jeder mit der richtigen technik orten und der betroffenen kann sich nicht dagegen währen. Damit er geordtet werden kann muss er Senden alternative wäre dazu da der Chip erst sendet wenn ein entsprechendes Signal ankommt aber das kann man auch manipulieren.

Ohne mich. Aber da sieht man mal wie gut die pläne der NWO vorran schreiten, erst wird es freiwillig gemacht und später zur pflicht. So wird man das Bargeld völlig los und kann Unsumen aus dem Nix schaffen. Würden jetzt schon alle Bürger ihr geld von der Bank holen ist da ganz schnell ende da nur wenige Prozent wirklich gedeckt sind.
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:56 Uhr von Bokaj
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Ich will keinen Chip!!!! Wen haben sie denn gefragt?
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:04 Uhr von Carana
 
+2 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:04 Uhr von CageHunter
 
+4 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:12 Uhr von ted1405
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:13 Uhr von MaoD
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Damit hat Wolfgang Schäuble sein Ziel erreicht.
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:17 Uhr von chip303
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Orten kann man die Menschen doch jetzt auch schon.... wer hat kein Handy in der Tasche :)

Die Dinger senden, und spätestens mit dem dritten Sendemast steht deine Position auf 10 Meter genau fest...
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:21 Uhr von d1pe
 
+38 | -2
 
ANZEIGEN
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." Benjamin Franklin
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:23 Uhr von Cosmopolitana
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ich gehöre zur anderen Gruppe ich würd mich lieber piercen lassen, bevor ich mir irgendeinen kranken Chip unter die Haut pflanzen lasse.
Ist ja fast wie bei den "Dreibeinigen Herrschern" :(
Schrecklich.
Jeder vierte Deutsche wäre dabei ? Glaub ich nicht!
(zumindest hoffe ich, dass das nicht der Fall ist)
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:26 Uhr von cyrus2k1
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@chip303: so kompliziert muss es doch gar nicht sein (Triangulation) da so gut wie jedes aktuelle Handy A-GPS und Kompasse enthält. Ist viel genauer.

So einen Chip würde ich mir nie unter die Haut pflanzen lassen, unter gar keinen Umständen!
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:30 Uhr von projekt_montauk
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Es geht los ! Liebe Mitbürtger diese Chips sind ein Instrument zur Totalüberwachung. Kommt gar nicht auf die Idee euch einen solchen Chip schön reden zu lassen.
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:33 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:38 Uhr von borgworld2
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Ich les hier immer was von Rettungsblubber.
Das is doch Bullshit. So ein Chip ist nur möglich wenn er selbst Passiv ist und von einer Strahlung aktiviert wird, wie zb der Chip im Autoschlüssel/RFID.
Aber um da überhaupt nen "Sinn" reinzubringen müsste er ja einen wesentlich höhere Reichweite bekommen.
Technisch sehr sehr sehr fragwürdig und bisher meines Wissens nicht realisierbar.
Also sind wir wieder bei einer Ortung/Informationsaustausch von wenigen Metern.
Da bleibt als "Feature" wohl nur die Überwachung übrig.
Tja Tschuldigung liebe Bundesbürger, wir hatten es anderst geplant euch anderst verkauft aber jetzt isses doch nur ein Überwachungsinstrument geworden.
Über die "Features" die noch übrig bleiben wie Supermarkt/Schwimmbad/etc red ich jetzt nicht, da die Nachteile sowas von überwiegen, dass ich zumindest sowas nicht mal ansatzweise in Betracht ziehe.
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:46 Uhr von tektoktik
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder 4. Deutsche ist zu doof zum denken.
Kommentar ansehen
01.03.2010 15:46 Uhr von Zephram
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Muss man die Möglichkeit, die 4 Systeme auf 1 Karte umzustellen, an die Notwendigkeit, des Teil unter die Haut zu pflanzen, binden ?

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:02 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@Zephram: Natürlich nicht, es gibt Unis die haben mit Semesterticket nur eine Karte auf Basis eines Chips(diese goldenen halt kein RFID ;)).

Das wäre ja schonmal schön, weitergedacht könnte man auch alle Bankkarten, Führerschein, Person dann auf die Karte legen. Und da würde ich halt ne RFID Karte bevorzugen oder hat meinetwegen nen Armband oder Ring.

Unter die Haut nur wenn es keine Alternativen gibt. Wobei ich mir das ziemlich entspannt vorstelle die Hand im Bus vor nen leser zu heben und dann wars das.

Es ist auch nur Luxus und nichts notwendiges, wäre aber nett.
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:02 Uhr von aawalex01
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Achso und das sind auch solche Leute die sich gerne Kontrollieren lassen und überwachen.Ich frag mich da echt was in den Köpfen von solchen Leuten vorgeht.Sind die nur wirklich so dämlich?

Ich scheiß darauf ob es das Einkaufen erleichtert oder man schneller Erreichbar ist.Bin 25 Jahre es ging in der Zeit auch so und es wird in den nächsten 50 Jahren so gehen.

Aber ich halte niemanden auf,der sich freiwillig überwachsen lassen will.Die Leute haben es einfach nicht anders verdient.

In meinen Körper kommt auf jedenfall nicht so ein Dreckchip.Niemand muß wissen,wo ich mich täglich aufhalte.
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:02 Uhr von Ice-Style1
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe, und die 25% Prozent haben uns auch die CDU an die Regierung gebracht.

Kaum sagt der Staat es könnte Verbesserungen bringen sind alle dafür, aber was das wirklich bedeutet erkennen die wenigtens. Und die da gegen sind gelten als Spinner und Traumtänzer( Siehe Körperscanner). Weil jeder seine Freiheit aus Bequemlichkeit aufgibt. Und nicht zu Demos und so geht.

Das unsere "FREIHEIT" unsere höchtes gut ist und "Schützenwert" ist. aber für die meisten ist das alles selbst verständlich ist. Denken die das keiner auf die idee kommt die ab zu schaffen. Unsere Demokratie ist ja schon fast weg. Haben ja nur noch ne Demokratur.


Und so leute würde wie mein Stiefvater würde alle Demonstranten die nicht den Mainstream verteigen niederknüppeln und Polizei Brutalität und Willkür Gutheißen. aber auch nur solange bis es sie selber betrifft. Mit solchen leute ist v es ja kein wunder das Jemand wie Unser Hasspredieger und Politpraktikant Westerwelle an der Macht ist,


Überspitzung on
Am besten müsste der im Hirn angebracht werden damit die Gehirnwellen mit übertragen werden. Damit jederschon wegen dem Gedanken an Mord un so weiter in Knast wandern kann.

[ nachträglich editiert von Ice-Style1 ]
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:09 Uhr von iamrefused
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also nicht aufregen: machts doch einfach so, immer das gegenteil tun was in den medien und in der politik erzählt wird und man lebt gut damit ! :-)
Kommentar ansehen
01.03.2010 16:12 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Ich frag mich langsam wirklich wer Hirnreduziert ist. Leute die sich wirklich gedanken über sowas machen. Oder die Idioten die am lautesten rumschreien.

Viele Leute sind anscheinend der Meinung ein passiver RFID Chip sei von der ISS(International Spy Station) aus zu Orten.

@aawalex01
Man ist auch ewig lange ohne Kanalisation ausgekommen indem man in Fluss oder ins Plumsklo geschissen hat. Möchtest du jetzt deswegen auf die Porzelanschüssel verzichten? Was für ein dämliches Argument. Der böse unrechtsstaat verfolgt uns auch mit Autos und die haben RÄDER. Ein zweifellos böse Erfindung.

Keine Erfindung ist Böse sondern nur die Art wie man sie einsetzt. Und mir sind 10 Klüge Köpfe die sich Gedanken machen lieber als 1000 Verschwörungstheoretiker die irgendwas heraufbeschwören. Die dann am besten mitm Iphone in der Tasche rumlaufen

Refresh |<-- <-   1-25/83   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?