01.03.10 10:33 Uhr
 83
 

Der Vorlauf für Vorbereitungsarbeiten des Liszt-Jahres 2011 ist in Planung

Namhafte europäische Personen aus Kultur und Politik werden in den nächsten Monaten, unter dem Vorsitz von Nike Wagner (Wagner-Clan), die Vorbereitungsarbeiten für das Liszt-Jahr 2011 betreuen. Die Schirmherrschaft wird die Ministerpräsidentin von Thüringen, Christine Lieberknecht, mittragen.

Ihr wird Jerzy Buzek, Präsident des Europäischen Parlaments, zur Seite stehen. Das Leitmotiv des kulturellen Themenjahres 2011 heißt: "Franz Liszt 1811-1886". Das Land Thüringen würdigt unter anderem in seinem Geburtsort Raiding und Todesort Bayreuth den 200. Geburtstag und 125. Todestag des Musikgenies.

In Planung befinden sich auch über 200 Vorstellungen mit Konzerten, Ausstellungen oder Wettbewerben. Der 200. Geburtstag am 22. Oktober 2011 wird vom Bundesland Thüringen mit einem großen Festakt begangen. Neben den Liszt-Städten Erfurt und Jena wird auch in Weimar musikalisch an Liszt erinnert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Kultur, Thüringen, Franz Liszt
Quelle: www.codexflores.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2010 10:33 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was viele nicht wissen, dass er mit 54 Jahren vom Vatikan als Abbé (katholischer Geistlicher ohne Amt) ernannt wurde. Ich füge mal eines seiner berühmten Klavierwerke als Link bei, dass fast jeder schon einmal gehört hat: http://www.youtube.com/... (Bild zeigt Franz Liszt mit 46 Jahren)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?