28.02.10 21:06 Uhr
 6.535
 

USA: Falsch angeliefert - FedEx bringt Päckchen mit Drogen zu früherer Staatsanwältin

Eine ehemalige Staatsanwältin staunte nicht schlecht, als sie ein Päckchen von FedEx öffnete und darin Marihuana im Wert von 120.000 Dollar fand.

Sie öffnete das Paket, weil sie nicht wusste, für wen es gewesen sein könnte.

Wie sich herausstellte, liefern Dealer des Öfteren so ihre Ware aus. In der Regel wird ein solches Päckchen rechtzeitig, bevor jemand anderes es findet, auch abgeholt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Droge, Staatsanwalt, Missgeschick, FedEx
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2010 21:47 Uhr von epoz
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
dass man in einem solchen fall noch von päckchen sprechen kann. 120.000 dollar stellen ein ganz schönes volumen dar!
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:53 Uhr von LocNar
 
+46 | -2
 
ANZEIGEN
*grummel*: Habe am Donnerstag 2 Pakete von FedEx bekommen.... war aber leider genau das drin, was ich bestellt hatte. Mist.
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:56 Uhr von Hodenbeutel
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@epoz: Je nach Qualität kannst du mit 2000-10.000 für ein Kilo rechnen, zumindest in DE, wie es dort aussieht kann ich natürlich nicht sagen, aber wenn wir mal von 4000-7000 ausgehen kann man das immernoch als päckchen bezeichnen, vorallem weil so ein Kilo getrocknet und luftdicht verpackt nicht wirklich viel Platz verbraucht.
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:26 Uhr von mainville
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@ hodenbeutel: schonmal ein kilo gesehen??
da is ne ganze "aldi tüte" voll und wenn du von 12.000 dollar pro kilo ausgehst sind das immernoch 10 kilo und das als päckchen bezeichnen ich weiß nicht
ich denke eher das dnews wiedermal keine news hatte und da haben die ihre träume in news umgewandelt wie es wohl bei Dnews häufiger der fall ist wie es mir scheint
bei den storys die die immer haben


[ nachträglich editiert von mainville ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:29 Uhr von svenner-g
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Hodenbeutel: ich glaub, du hast da nen kleinen Logikfehler! Wenn mir mal von 10.000 USD pro Kilo ausgehen, so hatte die Lieferung mindestens ein Gewicht von 12kg. Und das ist nun mal kein Päckchen mehr!
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:21 Uhr von Hodenbeutel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@mainville: http://tinyurl.com/...
Luftdicht verpackt liese sich das nochmal um locker 20% verkleinern.

@svenner-g: Da gebe ich dir recht, ich bin hier allerdings nicht unbedingt von dem Gewicht sondern von der Größe des päckchens ausgegangen.

Weshalb wird hier eigentlich darüber Disskutiert ob es nun ein Päckchen oder was auch immer war ?

Mich würde eher interessieren warum ein Packet falsch zugestellt wird und es dann auch noch von jemandem der es eigentlich besser wissen müsste geöffnet wird.
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:44 Uhr von SeriousK
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ich die: staatsanwältin gewesen wäre hätte ichs behalten :D
http://www.img-up.me/...
Kommentar ansehen
01.03.2010 00:24 Uhr von Vodka40
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, genau nur ein Irrläufer.
So muss es wohl gewesen sein.
Kommentar ansehen
01.03.2010 00:30 Uhr von TsB000006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
laut Quelle : "Letztendlich stellte sich heraus, dass es sich um 17 Kilogramm Marihuana im Wert von 120.000 Dollar handelte."
Kommentar ansehen
01.03.2010 03:44 Uhr von mEtzGER187
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es da nicht mittlerweile in einigen Staaten die Erlaubnis zum medizinischen Marihuana, vll war es ja nur ne Zustellung auf Rezept :D

Peace
Kommentar ansehen
01.03.2010 06:46 Uhr von TheKingmitdemDing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine fresse: Und wieder streitet man wie viel Kilo dieses Päckchen hatte, ist doch scheiss egal

guckt euch ma die dumme Situation an sich an, vll war es ja Gold Gras, verziert mit Goldblatt -.-
DESWEGEN SOOO TEUER O.o
Kommentar ansehen
01.03.2010 07:44 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh shit!! vielleicht war das die Lieferung von Doc Morris..
Kommentar ansehen
01.03.2010 10:46 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist mir auch schon passiert 110 rufen und Problem war gegessen.
Kommentar ansehen
01.03.2010 10:56 Uhr von Prisma2003
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wieselshow: ist mir auch schon passiert. kumpel angerufen und die sache gemeinsam vertickt. problem war auch gegessen und geldbörse voll...

:-)))))

[ nachträglich editiert von Prisma2003 ]
Kommentar ansehen
01.03.2010 11:20 Uhr von Wieselshow
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ruckzuckzackzack: LOL! Ja, klar! Durch Vakuum wird das Paket ja auch leichter/kleiner! Geh Schule!
Kommentar ansehen
01.03.2010 14:56 Uhr von Hodenbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ruckzuckzackzack: 20$/Gramm ? Wo hast du das denn her ? Also wenn du schonmal in den Staaten warst und dir zu dem Preis was andrehen lassen hast wurdest du gewaltig abgezockt, das wäre selbst in Deutschland ein hoher Preis.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?