28.02.10 19:40 Uhr
 3.530
 

Recep Tayyip Erdogan: Islamfeindlichkeit ist ein Verbrechen

Islamfeindlichkeit sei, wie Rassismus und Antisemitismus, ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, sagte der Ministerpräsident der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, bei einem Abendessen mit Sprechern verschiedener Nicht-Regierungs-Organisationen.

Er verurteilte die jüngsten rassistischen Übergriffe auf türkische Staatsangehörige in den europäischen Ländern. Es sei falsch, Menschen aufgrund ihrer religiösen Überzeugungen, ihrer Kleidung oder der Art wie sie leben zu diskriminieren.

Hinter dem Vorwand von Meinungsfreiheit solle man keine Menschen diskreditieren.


WebReporter: techn9ne
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recep Tayyip Erdogan, Verbrechen, Islamfeindlichkeit
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

113 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2010 19:59 Uhr von fuxxa
 
+53 | -17
 
ANZEIGEN
Der Mann sollte: mal nen ordentliches Schnitzel essen und nen Bier trinken, dann kommt er auch nicht auf solch einen Schwachsinn ;)
Kommentar ansehen
28.02.2010 20:03 Uhr von thuerk
 
+36 | -4
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit darf niemals: bei etwas so subjektivem wie den verletzten Gefühlen eines Dritten enden.

Das wäre nämlich das Aus für die Meinungsfreiheit per se.
Kommentar ansehen
28.02.2010 20:06 Uhr von Arschgeweih0815
 
+42 | -9
 
ANZEIGEN
Erdogan: ist nur ein kleiner Choleriker mit Schnurrbart. Jeder dritte Satz beinhaltet bei dem die Phrase "Verbrechen gegen die Menschlichkeit".
Wahrscheinlich meint er mit rassistischen Übergriffen auf Türken seinen Besuch in Spanien, als er von nem Kurden mit nem Schuh beworfen worden ist?!
:D

http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
28.02.2010 20:33 Uhr von Freimaurerloge
 
+39 | -5
 
ANZEIGEN
Aguirre, Zorn Gottes: Genauso ist es, ein dickes Plus von mir.

tech9ne:
Entweder ist deine Aussage, Christen oder Armenier würden in der Türkei nicht verfolgt, Sarkasmus, Zynismus oder er strotzt vor Dusseligkeit. Christen sind in der Türkei z. B. nicht als Religionsgemeinschaft anerkannt. Glaubst du nicht? Unten ein netter Beitrag von frontal21: Titel:

"Christen in der Türkei und das Bauverbot von Minaretten in der Schweiz"

Das Problem bei Leuten wie dir ist, sie wollen es nicht wahr haben, weil es dein Weltbild zerstören würde. Warum nur weiß ich jetzt schon, dass du dir den Beitrag von frontal21 nicht ansehen wirst? Tu dir selber einen Gefallen und mach dich nicht weiter lächerlich.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.02.2010 20:35 Uhr von thuerk
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Wie soll Rassismus Meinungsfreiheit sein? Dann hieße er nicht Rassismus, sondern Meinungsfreiheit ;)))

Meinungsfreiheit muss man aushalten, wer sie nicht aus hält muss halt woanders hin. Wo er seine eigenen Meinung auch hinter dem Berg halten muss.

Zu Naziparolen, ja da hat Deutschland noch ein gestörtes Verhältnis zur Meinungsfreiheit.

Einen Polizisten zu persönlich beleidigen ist Beleidigung.

In Europa gab es auch schon mal eine Zeit, wo die Meinung des Volkes unterdrückt wurde.

Damals hat man sich die Narrenfreiheit als Ersatz ausgedacht...
:)))))))))))))))

[ nachträglich editiert von thuerk ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 20:56 Uhr von Freimaurerloge
 
+30 | -6
 
ANZEIGEN
tech9ne: Ach du liebe Güte. Anerkannt sind lediglich die griechisch-orthodoxe und die armenisch-apostolische Kirche, sonst keine, lüg doch nicht rum.

Aber weißt du was das Schönste an deinem post ist?

Ich hatte Recht, du hast das Video nicht gesehen, denn da wird auf die Thematik eingegangen. Oh mann, ist das herrlich hier.

Wenn du schon kein Video sehen willst, dann lies es halt nach:

"Religion in der Türkei" Wikipedia:

http://tinyurl.com/...

Frage von dir:

"na, wer macht sich lächerlich ? "

Antwort von mir:

Du. Du kapierst es nur nicht. LOL

[ nachträglich editiert von Freimaurerloge ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:09 Uhr von Darwyn_Al-Hakim
 
+3 | -35
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:18 Uhr von Alh
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Wer: im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Nicht wahr, Erdogan?
Ansonsten ist mir seine Meinung Jacke wie Hose, also sch..egal.
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:19 Uhr von Baerenpils
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Dieser Islamofaschist Soll sich in Grund und Boden schämen !
Christen abstechen, totschlagen und hassen ist cool...
Sind ja nur "Ungläubige" !

Aber den Islam beleidigen ist schlimm ? LOL

Mustafa Kemal Atatürk würde weinen wenn er sehen könnte was mit der Türkei passiert.

Viel Spass mit der Türkei 2.0... jetzt noch islamischer und steinzeitlicher als der Iran.

[ nachträglich editiert von Baerenpils ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:23 Uhr von Quimbo
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Meinungsfreiheit: Ja, uneingeschränkte Meinungsfreiheit beinhaltet auch rassistische Meinungen, verletzende Meinungen gegen Personen, Staaten und Gruppen, mit der Einschränkung der Beleidigung (was Mohammed-Karikaturen nicht sind) und GANZ BESONDERS religiöse Meinungen, also auch Meinungen GEGEN Religion.

Wenn man erwartet, dass die eigene Religion unter die Meiningsfreiheit/Religionsfreiheit fällt, dann soll man doch bitte auch nicht rumheulen wenn andere ihr Recht zur Kritik derselben ausüben.

Ich sags wie es ist, der Islam ist nicht tolerant, ganz egal was Imam Ali aus Buxtehude der BZ sagt.
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:27 Uhr von mEtzGER187
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:28 Uhr von Freimaurerloge
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
tech9ne: ROFL

"und wie kommst du nun zu der behauptung, das christen verfolgt werden ?"

Ok, du wirst es dir eh nicht ansehen, aber ich geb die Hoffnung nicht auf. (Wobei du es dann vielleicht verstehen würdest).

"Die Vernichtung der Christen in der Türkei"

Beitrag von "arte":

http://www.youtube.com/...

"Christenverfolgung"

Beitrag zum Kloster Mor Gabriel

http://www.youtube.com/...

Und du willst uns allen Ernstes erzählen, es gäbe keine Christenverfolgung in der Türkei?

So frei nach dem Motto: "Mämämä so isses aber nicht, gebt mir sofort meine Förmchen zurück."

LOL
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:46 Uhr von mEtzGER187
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.02.2010 21:54 Uhr von Angraget
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Erdogan und seine Klone: Völkermord zu leugnen ist auch Haram (ein Verbrechen). Na dann versucht gute moslems zu werden und kommt mir eure Geschichte klar.
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:01 Uhr von Dr.Avalanche
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
@tech9ne: was willst du eigtl. erreichen mit der News/ dem Kommentar? - daß leute die religionskritisch sind bzw. die ganzen spasti-religionen als Mumpitz empfinden die Schnauze halten? oder sollen jetzt die Karikaturisten schämend zu kreuze kriechen (oder halt vor den riesenwürfel oder vor die olle klagemauer)?

Was viele Islam-Anhänger nicht verstehen ist, daß im Westen Religion lange nicht mehr den Stellenwert hat wie vllt. noch vor 50-100 jahren..und das ist gut so!
Erkennt doch mal daß euer Irrglauben genauso beknackt ist wie der Irrglauben der anderen Weltreligionen
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:07 Uhr von Freimaurerloge
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
tech9ne: Meine Aussage:

"Christen sind in der Türkei z. B. nicht als Religionsgemeinschaft anerkannt. Glaubst du nicht? Unten ein netter Beitrag von frontal21:"

Ich kenne diesen Beitrag wie gesagt, also war mir auch bewusst, was die griechisch-orthodoxe und die armenisch-apostolische Kirche betrifft. Ich hätte - für offensichtlich hoffnugslose Fälle wie dich - noch "manche" dazu schreiben sollen, vielleicht hättest es dann auch du verstanden, der Rest hier scheints ja kapiert zu haben, du offenbar nicht aber ok.

Deine Aussage:

"christentum sovie die restlichen christen bis auf die katholische kirche wird als körperschaft anerkannt. da gebä es viele andere als die katholiken.

Ok, also nach dieser Argumentation gibt es eine anerkannte evangelische Kirche in der Türkei. Ja?

"Die fast ausschließlich aus Ausländern bestehenden protestantischen und katholischen Gemeinschaften dürfen kein Eigentum erwerben, wurden in den letzten Jahren zunehmend enteignet und dürfen genau wie Sekten und verschiedene islamische Gruppierungen keine offiziellen Gemeinden bilden."

http://tinyurl.com/...

Na wenn das nicht mal eine wunderbar geförderte Körperschaft ist. Danke, danke!!!

"Im Vertrag von Lausanne aus dem Jahr 1923, der in der Türkei bis heute gilt, wurden den Anhängern von zwei christlichen Konfessionen und des Judentums einige Minderheitenrechte zugesprochen. Demnach sind allerdings nur die Griechisch-Orthodoxe Kirche und die Armenisch-Apostolische Kirche als christliche Konfessionen anerkannt. In der Türkei sind Aramäer als Minderheit nicht anerkannt. Ihre Kultur und Sprache können sie nur versteckt in den Kirchen praktizieren, die Kirchensprache wird heimlich gelehrt. [14] Nach Angaben der Gesellschaft für bedrohte Völker wurde der Lausanner Vertrag mittlerweile durch türkische Gesetze ausgehöhlt, sodass der Gebrauch der Minderheitenrechte kaum noch möglich ist."

http://tinyurl.com/...

Oder missverstehst du jetzt wieder was?

@ Schlachter:

frontal21 ist nicht das einzige Magazin, welches darüber berichtet. Sollen wir da nun wirklich Quellen raussuchen?

"Christliche Minderheiten in der Türkei"

http://www.gfbv.de/...

"Das schwere Los der Christen im Islam"

"Offiziell herrscht in der Türkei Religionsfreiheit – aber noch immer gibt es zahlreiche Beeinträchtigung, so das staatliche Verbot, Pfarrer und Religionslehrer auszubilden. Christliche Studenten können Theologie heute nur noch an islamisch-theologischen Fakultäten studieren, und Pfarrer müssen türkische Staatsangehörige sein oder sich als Diplomaten ausweisen. Auch die Renovierung alter Kirchen ist durch juristische Schikanen erschwert, Enteignungen von Kirchengütern noch immer Praxis.
Christen werden gegenüber Muslimen, die uneingeschränkte Kultusfreiheit genießen, grundsätzlich benachteiligt: Bibeln und religiöse Traktate dürfen auf den Straßen nicht verteilt werden, Prozessionen und christliche Straßenfeste sind verboten, die Behörden erteilen christlichen Rundfunksendern grundsätzlich keine Lizenz.

...

Da Religionsgemeinschaften in der Türkei rechtlich noch immer nicht anerkannt sind, mussten bislang Wohnungen oder Ladengeschäfte von Privatpersonen angemietet werden, um dort Gottesdienste zu feiern, oft unter polizeilicher Beobachtung."

Man braucht laut Artikel also einen Verein, um seinen Glauben frei ausleben zu können, leider sind in der Türkei aber Vereine mit religiösem Hintergrund nicht erlaubt, oh ja, das ist ja mal grade sehr praktisch.

http://www.welt.de/...

Versucht doch bitte, andere anzulügen. Ist das nicht dem Koran zufolge sogar erlaubt? Oh, stimmt, man darf ja Ungläubige belügen, na sowas aber auch.
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:39 Uhr von W4rh3ad
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schuldig :/
Kommentar ansehen
28.02.2010 22:44 Uhr von Freimaurerloge
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
tech9ne: Wer hier lügt bist du, und das ist dir auch klar, denn Argumente bringst du keine, du versuchst lediglich auf jämmerliche Art und Weise, zu relativieren, und das dazu auch noch miserabel.

Wenn du dich damit gut fühlst, bleibe dabei, Menschen wie dich kann man leider nur verachten. Menschen anzulügen ist keine gute Eigenschaft, und irgendwo in dir drin weißt du das auch.

Schade um dich.

NFC
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:04 Uhr von Freimaurerloge
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Nachtrag: "wenn mal einem christ in der türkei wa zustößt, hängt es an der großen glocke. anders aber wenn einem moslem in deutschland oder europa etwas zustößt, gibt es kaum eine meldung."

Nach dem fürchterlichen Tod von Marwa el-Sherbini konnten die deutschen Medien tagelang nicht genug davon bekommen, Folge "Tod Deutschland" aus Ägypten. Ich erwähne jetzt nicht die Bibelschülerinnen, die auf bestialische Art und Weise im Jemen geradezu geschlachtet wurden.

Parallel zum Mord an Marwa gab es zwei Ehrenmordprozesse, null Reaktionen der muslimischen Welt. Keine Lichterketten, weder hier noch in der muslimischen Welt. Die nächste Lüge von dir.

edit und dann reichts mir mit dir ehrlich gesagt:

"Die türkischen Christen im anatolischen Teil der damaligen Türkei zählten Ende des 19. Jahrhunderts noch mehr als zwei Millionen (ein Viertel der Bevölkerung auf dem Gebiet der heutigen Türkei). Die Türkei hatte im 19. Jahrhundert hunderttausende muslimischer Flüchtlinge aufgenommen (Muhadschir: Albaner, Bosniaken und Balkan-Türken), die aus den Balkan-Ländern nach der Lossagung vom osmanischen Reich vertrieben wurden oder geflüchtet sind. Das führte zu einem Anstieg des muslimischen Bevölkerungsanteils im anatolischen Teil der Türkei. Allein 850.000 muslimische Flüchtlinge wurden in den von armenischen Christen bewohnten Gegenden angesiedelt.[1]"

http://de.wikipedia.org/...

Und wie es bald mal aussieht:

http://www.kirche-in-not.de/...

http://www.spiegel.de/...

Ich habe keinen Hass, du aber lügst, wohl im Namen deines Glaubens. Und das finde ich schade.

Dir alles Gute

[ nachträglich editiert von Freimaurerloge ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:18 Uhr von Dr.Avalanche
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@techn9ne: hmm

"also, lüg nicht"

" zu mehr anstand und kultur bei unserer diskussion auf.
mit angiftungen wie ´Die nächste Lüge von dir´ erreichst du im leben nichts. bleib sachlich und werde weniger persöhnlich. ist nur ein gut meinter tipp, nimm es an oder auch nicht, deine entscheidung."

nichts liegt mir ferner als euer argumentationsfeuerwerk zu unterbrechen, aber wenn du ihm eine lüge vorwirfst und er dir und es wenn er es macht eine "angiftung" ist dann gibt mir des schon zu denken (vergebt mir fehlende kommas)

[ nachträglich editiert von Dr.Avalanche ]
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:30 Uhr von poseidon17
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@ tech: Wir kennen uns aus pms, also denke ich, du kennst meine Einstellung hinsichtlich Pauschalierungen wegen welch auch immer Herkunft.

Ich habe den Thread verfolgt und habe mir auch die verlinkten Beiträge angesehen, und das ruhig und nüchtern.

Und ich denke, du gehst ein wenig zu weit, wenn du Freimaurerloge pauschal Hass und Lüge unterstellst. Seine Aussagen sind nachvollziehbar und unterlegt, und seine Links regen leider zum Nachdenken an, mich trifft vor allem der Beitrag über Mor Gabriel.

Vielleicht ist er oder sie auch manchmal hart in der Formulierung, aber derjenige hat hier nicht ein einziges Mal gelogen, es wurde alles mit Fakten hinterlegt.

Ich will dir weiß Gott nichts Schlechtes, und ich denke das weißt du auch, aber in diesem Thread hier hast du meist nur aus deiner Sicht argumentiert, und das praktisch ohne Belege.

Du bist deswegen aber für mich selbstverständlich weder ein schlechter Mensch oder gar ein Lügner, das ist auch ganz klar.
Kommentar ansehen
28.02.2010 23:46 Uhr von Freimaurerloge
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
poseidon17: Ja, du hast Recht, es kann sein, dass ich manchmal sehr deutlich in meinen Formulierungen bin.

Das liegt allerdings daran, dass tech9ne ums Verrecken versucht uns zu erzählen, alle Konfessionen seien in der Türkei quasi gleichberechtigt.

Wenn du am Beitrag zu Mor Gabriel Gefallen gefunden hast, interessiert dich das hier vermutlich auch.

Alleine der Titel lädt zum Lesen ein.

"Wer in der Türkei Christ ist, zahlt einen Preis dafür"

http://www.igfm.de/...

Da ich morgen arbeiten muss, geh ich jetzt ins Bett, ich wünsche allen hier (allen, verstanden tech9ne?) eine gute Nacht.
Kommentar ansehen
01.03.2010 00:11 Uhr von poseidon17
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ tech: :-D , komm doch mal etwas runter, du wirkst etwas erregt ehrlich gesagt ;)

"ich habe glaube ich genügend fakten auf den tisch gelegt. sorry, mit youtube viedeos kann ich nicht weiter helfen."

Freimaurerloge hat dich nicht beleidigt, wenn ja, zeige mir bitte den entsprechenden post und ich werde ihn sofort anzeigen, da kannst du dir sicher sein, du scheinst dich deinem post nach zu urteilen an mich zu erinnern. :-)

Sorry, aber ich muss dir erneut widersprechen. Die Tatsache, dass das YT-Links sind bedeutet ja nicht, dass es automatisch Unsinn ist. Belege hast du ehrlich gesagt wenige bis keine vorgelegt, sondern praktisch nur argumentiert, sorry, das ist so.

Freimaurerloge hat jeden seiner posts erklärt und belegt, sorry, da geht kein Weg dran vorbei. Dass derjenige teils deutliche Worte gewählt hat, bestreite ich nicht, das kann ich nur bestätigen.

Ich hasse pauschalen Islamhass so wie du auch, aber ganz ehrlich, in der Türkei werden Christen (auch die zugelassenen Konfessionen) gleich behandelt?

Komm tech, sei ehrlich, das ist einfach nicht wahr, natürlich gibt es da leider massive Einschränkungen anderer Glaubensrichtungen, da sollten wir alle im Interesse eines ehrlichen Meinungsaustauschs fair bleiben.

[ nachträglich editiert von poseidon17 ]
Kommentar ansehen
01.03.2010 00:20 Uhr von edi.edirne
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2010 03:17 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Falls du mit Schlachter mich meinst ich misch mich doch gar nicht in die Diskussion ein ich wollte lediglich mitteilen das Frontal21 gerne mal News verfälscht. Das soll aber nicht heißen dass das andere Nachrichten nicht auch tun, wir bekommen halt nur das Vorgesetzt was wir hören sollen damit der Kampf gegeneinander weitergeht, ich bin sehr tolerant. Ich toleriere Religionen beider Seiten, Menschen haben das Recht was zu glauben. Und wir sollten den Machthabern nicht die Chance geben uns gegenseitig zu bekriegen. Wir sind alle gleich, wir Bluten alle rotes Blut. Wir sind alles Menschen unsere Heimat heißt Erde !

METZGER hat übrigens nichts mit Schlachter zu tun ich bin der M.aster of Equality & T.ruth, ZigZagZig, G.ods is the Equality Ruler 187= The Knowledge of Biuld/Destroy of God/Allah = Der Meister der Gleichheit und Wahrheit, Wissen Weissheit Verständnis, Gott is der Meister der Gleichheit , Das Wissen der Schöpfung/Zerstörung des Herrn. Das is Supreme Mathematics und Supreme Alphabet der Nation of Islam , The Home of the 5 Percenters ! WUTANG W.isdom of the U.niverse, The Truth of Allah and the Nation of Gods & Earths .

Salaam Alaikum !
Peace

Refresh |<-- <-   1-25/113   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan lobt Türkei als führend in Sachen Pressefreiheit
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Recep Tayyip Erdogan verärgert Griechenland: Grenzen in Frage gestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?