27.02.10 20:11 Uhr
 634
 

Quickborn: Neuer Versuch für den "Bürgerkredit" für die Stadt

Nachdem der erste Versuch der Stadt Quickborn einen Kredit von den Bürgern zu bekommen an der BaFin gescheitert ist, wird jetzt mit Hilfe einer Bank ein neuer Versuch unternommen.

Zwei Millionen will sich die Stadt von ihren Bürgern leihen. Jeweils eine Million sollen für zwei und eine weitere für fünf Jahre geliehen werden.

Für die Zwei-Jahres-Anleihe bekommen die Bewohner 1,5 Prozent, für fünf Jahre 2,6 Prozent Zinsen für ihr geliehenes Geld erhalten.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kredit, Versuch, Quickborn
Quelle: www1.ndr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2010 20:11 Uhr von chip303
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer was liegen hat und das nicht braucht, warum nicht. Kommt ja letztendlich der eigenen Stadt zu Gute. Ich müsste mir darum keine Gedanken zu machen..2 Euro 63 Cent mit 2,6 Prozent verzinst....
Kommentar ansehen
27.02.2010 20:22 Uhr von 08_15
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das leiht denen doch der Mike Krüger: aus der Portokasse. Der kommt doch aus Quickborn ... mein Gott Walter. Kann doch nicht so schwer sein :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?