27.02.10 13:54 Uhr
 607
 

Tödliche Flucht vor Polizeikontrolle in Falkensee

Ein 20-Jähriger ist auf der Flucht vor der Polizei mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und verstarb noch vor Ort.

Wie die Polizei mitteilte, wollten die Beamten den jungen Mann in Falkensee kontrollieren, weil am Pkw keine Kennzeichen angebracht waren.

Der Fahrer entzog sich aber der Kontrolle und kollidierte dabei leicht mit einem anderen Wagen. Als die Polizisten sich näherten, gab er wieder Gas. Er fuhr an weiteren Polizeiwagen vorbei und prallte schließlich gegen einen Baum.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Flucht, Todesfall, Polizeikontrolle, Falkensee
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2010 18:06 Uhr von Tille2000
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wenigstens: hat er keinen dritten mit in den Unfall verwickelt.
Kommentar ansehen
01.03.2010 12:01 Uhr von KAROLIN
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
angst: [edit;prepina] damit ihr nie wieder über menschen die ihr nicht kennt schreibt, vor allem wenn dieser mensch tot ist über den ihr schreibt.Er war ein grossartiger mensch und er hatte eine familie die ihn über alles geliebt hat und immer noch tut.ich wünsche den jenigen die es sich rausnehmen über fremde tote menschen so zu urteieln dass ihr irgendwann mal das gleiche leid ertragen müsst was ich jetzt ertragen muss.es ist echt schön so was als schwester lesen zu müssen,nur weil ihr denkt ihr habt das recht euch sowas zu erlauben.ich wünsche euch [edit;prepina] auch jemanden zu verlieren! für dich keule du fehlst
Kommentar ansehen
01.03.2010 12:31 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Karolin: Es ist schade um jeden gestorbenen Menschen, speziell wegen einer solchen "Kleinigkeit".

Weißt Du denn, warum das soweit gekommen ist? (ohne Nummernschild fahren und dann zu versuchen, abzuhauen).

Der Polizei kann man ja keinen Vorwurf machen, aber warum sind bei Ihm "die Sicherungen durchgebrannt"?
Kommentar ansehen
01.03.2010 12:55 Uhr von KAROLIN
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Andreas-Kiel: er hatte vergessen sie ran zumachen,er hatte sich so gefreut damit zur arbeit fahren zu können und er hatte verschlafen! er hatte solche angst vor der polizei,die hatten ihn nähmlich wo er 13 jahre war umgefahren wo er auf seinem motorrad saß und es war nicht an!er hatte einfach angst uns nicht wieder zusehen.
Kommentar ansehen
01.03.2010 12:59 Uhr von KAROLIN
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: aha,was musst du denn für ein mensch so etwas schreibt.pass mal auf wenn du jemanden verlierst ich hoffe dann denkst du an die schwester von dem verrückten jugendlichen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Thread locked


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?