26.02.10 21:36 Uhr
 1.087
 

Gute Zahnpflege allein nutzt nichts - Die richtigen Gene müssen es sein

Londoner Forscher machten jetzt die Entdeckung, dass fünf Gene an der Entwicklung der Zähne maßgeblich beteiligt sind.

Sind diese Gene beschädigt, erhöht sich das Risiko, später kieferorthopädische Behandlungen zu benötigen.

Auch wird vermutet, dass vier der Gene bei Mutationen Krebs auslösen. Mehr als 6.000 Testpersonen wurden dafür untersucht.


WebReporter: chip303
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Forschung, Gen, Behandlung, Zahn
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2010 21:36 Uhr von chip303
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch da ist Geld wieder sinnvoll in die Forschung investiert worden. Was allein so eine Klammer kostet...
Kommentar ansehen
26.02.2010 21:55 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Zahnpflege nutzt schon was und auch regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen..denn wenn der Zahnarzt früh genug was entdeckt,tut die Behandlung nicht weh !!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
26.02.2010 22:01 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zusatz..! Ich glaube aber auch,daß die Schönheit von Zähnen den Genen zuzuschreiben sind....
Kommentar ansehen
26.02.2010 22:15 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bertl058 guter Beitrag..Hähähä....
Kommentar ansehen
27.02.2010 07:06 Uhr von niveaupolizei
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Zahnpflege-Kaugummis: reichen nach Ansicht vieler Experten vollkommen aus für eine ganzheitliche Zahnpflege.
Kommentar ansehen
27.02.2010 07:52 Uhr von Ken Iso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zahnärzte sind nur Geschäftsleute: Die wollen nicht, dass es einem gut geht, sondern das man (möglichst bald) wieder kommt.

War früher häufig beim Zahnarzt und hatte immer Probleme. Bin nun schon seit 8 Jahren nicht mehr da gewesen und hab seit dem keine Probleme mehr gehabt (ordentliche Zahnpflege vorausgesetzt).
Kommentar ansehen
27.02.2010 14:11 Uhr von Ken Iso
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Ich denke, er legt eine natürliche - zuckerfreie - Ernährung zugrunde.
Kommentar ansehen
27.02.2010 17:20 Uhr von Shampoochan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: warum hab ich dann kein einziges Loch trotz relativ geringem Zahnpflegeaufwand (2x täglich putzen), während die Zähne meiner Eltern schon seit sie in meinem Alter waren nur noch aus Ruinen bestehen, trotz größten Pflegeaufwand??

[ nachträglich editiert von Shampoochan ]
Kommentar ansehen
02.03.2010 11:16 Uhr von reppo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Bier spülen: Abends 2-3 Bier trinken ist die beste Zahnpflege.
Kommentar ansehen
09.06.2010 16:36 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abends einmal ne ladung: von meinem freund und schön gurgeln und alles passt:)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?