26.02.10 15:35 Uhr
 3.014
 

Anzeige wegen Volksverhetzung: Skandalbild zeigt "Menschenfresser" mit Davidstern

Seit eniger Zeit wird auf der Kölner "Klagemauer", im Rahmen von antiisraelischer Propaganda, ein Bild gezeigt, welches eine Person mit Davidstern beim Zerschneiden eines kleinen Menschen zeigt.

Gerd Buurmann hat nun wegen Volksverhetzung gegen dieses Gemälde Anklage erhoben. Die Staatsanwaltschaft weigert sich allerdings, etwas dagegen zu unternehmen.

Ursprünglich wurde die "Klagemauer" von dem SDS-Aktivisten Walter Herrmann erfunden, um auf die Armen und Obdachlosen aufmerksam zu machen. Während des Golfkriegs wurde sie für Friedensaktionen genutzt.


WebReporter: DastanX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Skandal, Anzeige, Kannibale, Volksverhetzung, Klagemauer, Davidstern
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2010 16:10 Uhr von quade34
 
+13 | -51
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:16 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+30 | -14
 
ANZEIGEN
Na und? BILD betreibt schon seit drei Wochen Hetze gegen eine ganze Bevölkerungsschicht, deswegen.........so what?

....und nicht zu Vergessen ein Herr Westerwelle....

[ nachträglich editiert von BlubbBlubbBlubb ]
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:20 Uhr von Gehirnzelle
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Welcher aufgeklärte Mensch läßt sich durch sowas noch beeinflussen?Dieses Bild provoziert und macht vieleicht manchen Deutschen sauer weil man darin ein vermeindliche Hetze zu erkennen meint.
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:23 Uhr von Shabout
 
+21 | -8
 
ANZEIGEN
Feinster Humor: nicht so ganz politisch korrekt, denn über die Politik Israels darf man in Deutschland ja keine Witze machen. Seltsamerweise kommt gerade hier die Empörung von denen, die ansonsten für sich in Anspruch nehmen, politisch Inkorrekt zu sein.
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:24 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Israel wurde ja nicht gezwungen sich den Davidstern auf die Flagge zu machen....
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:26 Uhr von EIKATG
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Wo ist den da bitte Volksverhetzung? Also laut Definition ist das keine.(Ich sehe hier auch keinen Davidstern sondern mehr die Flagge von Israel). Es ist maximal ne Geschmacksfrage... Aber schlechter Geschmack steht (noch) nicht unter Strafe.
Außerdem möchte ich drauf hinweißen das es sich bei dem Bild um eine Karikatur handelt.

Die Karikatur übertreibt bewusst, spitzt zu und verzerrt charakteristische Züge eines Ereignisses oder einer Person, um durch den aufgezeigten Kontrast zur Realität und die dargestellten Widersprüche den Betrachter der Karikatur zum Nachdenken zu bewegen. (Aus Wiki)
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:27 Uhr von Floppy77
 
+27 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn: die Israelis nicht schon seit bestehen ihres Staates die Palästinenser unterdrücken würden, dann würde kein Karikaturist auf solche Ideen kommen.

Ein Israeli der auf Kinder schiesst unterscheidet sich in meinen Augen auch nicht von einem Nazi der selbiges getan hat.
Kommentar ansehen
26.02.2010 17:25 Uhr von SoRgen
 
+4 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2010 17:30 Uhr von desinalco
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2010 17:34 Uhr von brainfetzer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
na dann: Guten Appetit!
Kommentar ansehen
26.02.2010 17:50 Uhr von Byzanz
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:03 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Beide Seiten haben dreck am Stecken und beide müssen sich Kritik gefallen lassen.

Das Problem ist nicht Israel oder die Kritiker sondern Leute die nicht trennen können das man Israel kritisiert und nicht die mehrheitliche Religion Israels.
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:09 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@techn9ne: Solange bis sein Stubenarrest vorbei ist ?

Wer weiss das schon. Entweder ich kriege Paranoia oder ich sehe überall Halbbrüder von Klauseken.
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:22 Uhr von DirtyGun
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:30 Uhr von Homosapiens
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@DirtyGun: Ja und, die Mohammed-Karikaturen wurden ja auch nicht verboten, warum sollte denn das hier verboten werden. Warum spielt ihr dieses Spiel mal so, mal so? Ihr seid doch krank!
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:45 Uhr von DirtyGun
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Homo ;): Ich glaube, ich habe mich bei SN noch nie im positiven Sinne über Israel geäußert. Aber ich finde solche Plakate gehen eindeutig zu weit. Welchem Zweck dienen sie?
Genauso war ich gegen die Veröffentlichung der Mohammed Karikaturen, denn das dient in meinen Augen auch nur als Hetze.
Oder die NPD Plakete, mit "Das Bootist voll!" - Also ich meine, was soll das?
Solche radikalen Plakate haben nur ein Ziel, Hetze und mehr nicht.
Kommentar ansehen
26.02.2010 19:10 Uhr von DeeRow
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Im übertragenen Sinne stimmt das doch....

Israel "isst" die Palästinenser zum Frühstück... ich sehe da nicht mehr Hetze, als wenn man Ahmadinedschad mit einem Atompilz darstellt...

Oder Arno Dübel in jedweder Form :-)
Kommentar ansehen
26.02.2010 22:34 Uhr von BBiswatchingU
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist immer eine Frage: wie man die Dinge ansieht. Was damit ausgedrückt werden soll ist ja eigentlich sehr verständlich dargestellt aber man hätte echt einen anderen Weg wählen können dafür
Kommentar ansehen
26.02.2010 23:44 Uhr von Angraget
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn schon wenn auch Israel massaker und angriffskriege begeht, werden die nicht bestraft. Ich glaube wenn die auch mal eine Atombombe zünden werden, werden alle einfach wegschauen. Interessant ist, ob nach der Dubaimord etwas passieren wird oder nicht.

Was Welt, Bild und andere axel springer geburten angeht... lese ich sowieso nicht.
Kommentar ansehen
27.02.2010 01:16 Uhr von mysteryM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wer wo besser: wenn sie ein bild zeigen würden wo Juden Jesus ans Kreuz nagel....
mit dem Spruch
„Mehr Nägel, er rutscht!“
Kommentar ansehen
27.02.2010 01:29 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Na wenn jetzt noch einer ein Bild malt in der ein "Jude Gift in einen Brunnen" kippt ...... und am Himmel zieht eine alte Frau auf einem Besen sitzend vorbei :)

sind wir wieder bei der uralten anti-jüdischen Propaganda aus dem christlichem Mittelalter angekommen.

WAS SOLL DAS ?? und warum wird sowas von der Staatsanwaltschaft ignoriert ?

Sind wir bald wieder soweit ?
Kommentar ansehen
27.02.2010 05:58 Uhr von Shabout
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie hat sich Israel: denn eigentlich bei euch Deutschen diese kritiklose und blinde Toleranz verdient? Erst rottet ihr gedankenlos ein paar Millionen mit der euch eigenen Pedanterie und Perfektion aus; danach tut´s euch so unendlich leid, dass ihr in eurer einzigartigen politischen Korrektheit schon wieder vergesst, euren Verstand zu benutzen. Ihr fallt von einem Extrem ins Nächste. Immer ganz vorne mit dabei im Guinnes-Buch der Borniertheit ... vom Champions-League-Sieger im Genozid zur politisch korrekten pro-israelischen und pro-amerikanischen Hörigheit ... und alles rekordverdächtig schnell und sowas von gründlich! Die Vergangenheit habt ihr wie Rommel im Blitzkrieg bewältigt ... dabei muss natürlich ein gutes Stück Humor auf der Strecke bleiben.
Kommentar ansehen
27.02.2010 06:28 Uhr von Sant_Gero
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Shabout: *Wie hat sich Israel denn eigentlich bei euch Deutschen diese kritiklose und blinde Toleranz verdient?*

Mit 6 Millionen Toten.
Auch wenn *die* Deutschen nicht ganz so kritiklos mit dem Thema Israel umgehen, wie es hier gern propagiert wird.

*Die Vergangenheit habt ihr wie Rommel im Blitzkrieg bewältigt*

Da sitzen wir noch immer dran.

* ... dabei muss natürlich ein gutes Stück Humor auf der Strecke bleiben.*

Ohnehin keine typisch deutsche Eigenart.

MfG
Kommentar ansehen
27.02.2010 06:35 Uhr von Sant_Gero
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
BTW: bedient dieses Plakat alte (?) antisemitische Ressentiments und das noch relativ platt.
Der Jude, der Ritualmörder und Bluttrinker/ Menschenfresser.

Vielleicht sollte man das Ganze als Feldstudie der Belastbarkeit öffenlicher oder staatlich verordneter Befindlichkeiten nutzen und nebenan noch Mohmed-Karikatur und einen pädophilen Katholiken anbringen.
Mal sehen welches Werk (befohlen) zu erst abgehangen werden muss bzw. wo es zuerst kracht.

MfG
Kommentar ansehen
27.02.2010 08:05 Uhr von bluecoat
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..super bild: etwas provokant aber ok die israelis haben ja auch ne seltsame art mit ihren nachbarn umzugehen ...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?