26.02.10 08:22 Uhr
 1.189
 

Porsche Turbo der 997-Baureihe leistet bis zu 750 PS

Die Tuning-Schmiede Switzer Performance hat entgegen erster Vermutung nichts mit der Schweiz zu tun; dafür stehen leistungsstarke Motoren hoch im Kurs. Aktuell greifen sich die Profis den Vorgänger des aktuellen 911 Turbo und motzen den Schwaben gehörig auf.

Statt 500 PS leistet der 3,8-Liter-Boxermotor dann bis zu 750 PS. Die enorme Mehrleistung resultiert aus speziellen Ladern und einem leistungsfähigeren Ladeluftkühler. Eine Sportabgasanlage und das obligatorische Chip-Tuning kommen dazu.

Zu Fahrleistungen macht der Tuner noch keine Angaben. Dafür zu den Kosten für den Umbau: rund 25.000 US-Dollar werden fällig.


WebReporter: Ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Porsche, Tuning, Switzer Performance
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2010 08:24 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Argh: "leistungsfähigeren Ladeluftkühler"

Das ist ein Passives gerät. Es selbst entwickelt keine Leistung! Schreibt doch einfach größerer Kühler :(
Kommentar ansehen
26.02.2010 08:33 Uhr von Ghost1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Quatsch: Ein Ladeluftkühler erbringt eine KühlLEISTUNG. Aber wenn das alles ist was dich stört ;-)
Kommentar ansehen
26.02.2010 08:43 Uhr von Showtime85
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
schütel schütel: 750 PS sind nichts neues mehr in einem 911 Turbo egal ob 996 oder 997...
Ein größerer Ladelüftkühler bring nur was in zusammenarbeit mit nem größeren turbo ansonsten kühlt er nur mehr als der von der stange^^
Kommentar ansehen
26.02.2010 09:56 Uhr von Gast_No1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nunjaaaaaa: Neu nicht, aber günstig! Andere Tuner verlangen dafür deutlich mehr.

Zudem: war nicht alles schonmal da? Mir gefällt der Kübel jedenfals
Kommentar ansehen
26.02.2010 11:21 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ghost: ja das war alles :)
Kommentar ansehen
27.02.2010 15:45 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... was soll das gut sein? Dadurch wird nur die Umwelt weiter belastet und schneller kommt man auf den volle Autobahnen auch nicht vorran.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?