26.02.10 08:42 Uhr
 500
 

Virgin Media: Im Pilotbetrieb werden 200MBit/s in Haushalten getestet

Nachdem bereits seit Mai 2009 in einigen Haushalten der Grafschaft Kent in Großbritannien die Geschwindigkeit von 200MBit/s getestet wird, soll der Test nun auch in weiteren Haushalten stattfinden. Laut einem Sprecher von Virgin Media hat der Konzern dabei die Stadt Coventry im Auge.

Nach erfolgreichen Tests sollen Ende 2010 sogar landesweit Anschlüsse mit 100MBit/s angeboten werden. Um dies zu erreichen, wird der Standard DOCSIS 3(Data Over Cable Service Interface Specification) verwendet. Im Kabelnetzwerk für TV-Übertragungen findet dieser bereits Verwendung.

Schon jetzt haben 12,6 Millionen Haushalte in Großbritannien einen Anschluss von Virgin Media, davon 4,1 Millionen einen Breitbandanschluss. Mit diesem wichtigen Schritt soll das Königreich den Anschluss an die führenden Nationen finden.


WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Test, Breitband, Anschluss, Virgin Media
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2010 08:47 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wow: und ich muss mit unter 7000 auskommen...

#heul#
Kommentar ansehen
26.02.2010 08:52 Uhr von DastanX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da könnte sich deutschland: ruhig mal ne scheibe abschneiden
Kommentar ansehen
26.02.2010 09:26 Uhr von thost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
KabelBW: KabelBW hat schon seit längerem 100 MBit/s und DOCSIS3. Wobei ich mit den 20 MBit Down- und 1 MBit-Upstream mehr als zufrieden bin, vor allem bei einem Ping von 10-15 ms. :-)
Aber klar, ist leider nicht jeder so privilegiert...
Kommentar ansehen
26.02.2010 11:41 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ thost: Glaube nicht, dass du mit V-DSL noch auf einen Ping von 15 ms kommst :)

Oder was hast du da angepingt? ^^
Kommentar ansehen
26.02.2010 12:30 Uhr von thost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Nix DSL.. ich bin über Kabel(BW) angebunden.

Ok, jetzt ist gerade viel los, da ist der Ping nicht ganz so dolle, aber immer noch um Welten besser als bei DSL:

Ping wird ausgeführt für http://www.heise.de [193.99.144.85] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=20ms TTL=247
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=17ms TTL=247
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=19ms TTL=247
Kommentar ansehen
26.02.2010 13:39 Uhr von brainbug1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ping-Zeiten kann ich bestätigen (auch KabelBW):

Ping wird ausgeführt für http://www.heise.de [193.99.144.85] mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=14ms TTL=248
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=248
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=248
Antwort von 193.99.144.85: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=248

Bin froh das unser Kabelanschluss ausgebaut wurde, DSL ist weiterhin mit max 2 mbit möglich.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?