25.02.10 21:37 Uhr
 141
 

Ölpreis verliert nach Anstieg auf über 80 US-Dollar deutlich

Zur Wochenmitte am gestrigen Mittwoch war der Ölpreis auf mehr als 80 US-Dollar pro Barrel (159 Liter) gestiegen.

Am heutigen Donnerstag gab der Ölpreis allerdings deutlich nach, zuletzt kostete ein Fass der Sorte West Texas Intermediate (April-Kontrakt) 77,12 (Mittwochabend: 80,00) US-Dollar.

Ein Fass Öl der Nordseesorte Brent kostete zu diesem Zeitpunkt 75,33 (gestern Abend: 78,05) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Ölpreis, Anstieg, US-Dollar
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 21:37 Uhr von rheih
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da haben wohl die Spekulanten mal ausnahmsweise kalte Füße bekommen und sich von ihren Öl-Papieren getrennt...
Kommentar ansehen
25.02.2010 21:50 Uhr von columbus69
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Scheißkapitalismus! Immer wieder dieses Auf und Ab und meist ist man als (Öl-) Kunde der Gearschte bei diesen ganzen Preisspielchen von geldgeilen Börsenhaien auf dem Weltmarkt!
Kommentar ansehen
25.02.2010 22:07 Uhr von chip303
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich tank immer nur für 20 Euro.. ich merk da nix von ;)
Kommentar ansehen
25.02.2010 22:13 Uhr von 1gnt23
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Laaaannnngggwwweeiillliiiggg: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.02.2010 22:32 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@chip: >> ...tank immer nur für 20 Euro.. ich merk da nix von ;) <<

wenn für 20 euronen sprit in den tank meines mopeds passen sollte, weiss ich plötzlich auch das die sonst normale preisschwankung etwas über die stränge geschlagen hat ==>

zur vorsorge horte ich jetzt schon mal die gesetzlich erlaubten 20 liter benzin in einem dafür vorgesehenen kanister ==>

man weiss ja nie, wann @rhei ausser mit gewöhnlichen preisschwankungen, aufgrund der nachfrage und dem angebot, und den üblichen preisabsprachen, auch etwas ungewöhnliches berichtet.
Kommentar ansehen
25.02.2010 22:35 Uhr von chip303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz ehrlich ich fahr n Diesel und wohne nahe der niederländischen Grenze... :) dafür kommen die Holländer Super hier tanken...

Preisdifferenz für gewöhnlich 10 - 15 Cent / Liter...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?