25.02.10 17:19 Uhr
 353
 

Dienstwagen von CDU-Ministern sind die größten Benzinschlucker

Die Dienstwagen der CDU-Minister Koch und Rüttgers sind die größten und umweltschädlichen Spritverbraucher des politischen Fuhrparks.

Rüttgers Audi A8 stößt 324 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Der VW Phaeton von Koch 348 Gramm.

Saubere Dienstwagen seien jedoch bereits bestellt worden. Das gepanzerte Dienstfahrzeug von Merkel wurde nicht gemessen, da es ein sehr hohes Gewicht aufbringe.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CDU, Minister, Dienstwagen
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 17:32 Uhr von Kojote001
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Na Prima, aber den normalen Bürger lassen diese Deppen richtig bluten da die KFZ Steuer mittlerweile nach Schadstoffausstoss brechnet wird. Das ist mal wieder typisch Politik. Und jetzt auch noch neue Autos kaufen wollen ??? ja klar aber bitte nur wenn sie es selber bezahlen und nicht der Steuerzahler.
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:50 Uhr von Jaecko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lasst mich raten: Die gurken auch ohne Umwelplakette durch Umweltzonen?...
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:51 Uhr von Kojote001
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB: Sollen sie laso fahren was die wollen ??? Sicher doch und du bezahlst in Zukunft den Scheiß alleine. Wie kann man nur so denken, schlieslich bezahlt der Steuerzahler den Fuhrpark unserer Politiker. Oder denkst du allen ernstes die finanzieren das alleine ???
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:07 Uhr von Kojote001
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ BastB

Alle schön und gut das es wenigstens deutsche Autos sind. Und das mit der Sicherheit streite ich auch nicht ab.
Aber fakt ist doch eins das WIR als Steuerzahler die ganze Scheiße bezahlen dürfen.
Über den Bundestag reg ich mich nur in sofern auf das dort fast nur Müll verzapft wird. Und wenn dann würde ich sagen du meinst den Reichstag, nur der ist schon fertig gebaut und wird nich alle Jahre ausgetauscht. Natürlich aht man da auch Unterhaltskosten aber darum geht es hier nicht.
Und noch etwas, über die gelder die nach Griechenland fliesen sollen ist noch gar nicht entschieden. Aber trotzdem rege ich mich auch darüber auf genauso wie über irgendwelche Entwicklungshilfen. Aber das heißt doch nicht das man sich über die sache mit den Dienstfahrzeugen nicht aufregen darf.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?