25.02.10 16:59 Uhr
 134
 

iTunes: Zehn Milliarden Downloads sind erreicht

Seit einigen Tagen lief im iTunes Store von Apple ein Countdown, der auf den zehnmilliardsten Song-Download hindeutete. Jetzt hat man bekannt gegeben, dass die Zahl erreicht worden ist und der Gewinner feststeht. Es handelt sich dabei um eine Person aus den USA, genauer gesagt aus Georgia.

Louie Sulcer aus dem Ort Woodstock hat mit ihrem Kauf die zehn Milliarden Downloads voll gemacht und somit einen Gutschein im Wert von 10.000 Dollar für den iTunes Store abgeräumt.

Bei dem Song handelte es sich um den Titel "Guess Things Happen That Way" von Johnny Cash.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Download, Song, Gewinner, iTunes, Gutschein
Quelle: www.schlaunews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 17:12 Uhr von hauptschuhle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aha: 10000 Dollar geschenkt für
10000000000 Downloads je. ca. 0,99...

naja...dann sag ich mal Herzlichen Glückwunsch
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:27 Uhr von COOLover
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@hauptschuhle: nein nicht für den 10Mrd. Downloads von einer Person sondern insg.
Kommentar ansehen
26.02.2010 17:56 Uhr von hauptschuhle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@COOLover: wirklich...???

..schon klar...

ich meine das der 10. Millardenste nur 10000 Dollar bekommt...

naja...
Kommentar ansehen
28.02.2010 13:19 Uhr von Galerius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "nur"? Apple müsste dem gar nichts schenken, also halte das für einen angemessenen Gewinn.

[ nachträglich editiert von Galerius ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?