25.02.10 16:19 Uhr
 5.937
 

Keine Perspektive: Drei Kumpels wählten den gemeinsamen Selbstmord (Update)

Wie ShortNews bereits berichtete, haben sich drei Freunde für einen gemeinsamen Selbstmord entschieden.

Zwei der drei Opfer hinterließen Abschiedsbriefe.

Die Materialien, die sie für ihren Selbstmord benötigten, kauften sie zuvor gemeinsam in einem Geschäft. Bis die drei an der Rauchgasvergiftung starben, vergingen nur wenige Minuten, wie eine Obduktion ergab.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord, Perspektive, Kürten
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 17:34 Uhr von TomThePsycho
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
unnötiges Update

"Die Materialien, die sie für ihren Selbstmord benötigten, kauften sie zuvor gemeinsam in einem Geschäft."

damit hätte vermutlich niemand gerechnet
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:36 Uhr von Azureon
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Balls of Steel! Eindeutig.

Es gehört schon eine Menge Selbstbeherrschung dazu sich auf diese Weise bewusst umzubringen.
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:39 Uhr von BlackShade
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Also ich kann die gut verstehen, jetzt haben die es wenigstens hinter sich. Und zum Glück haben die keine Unschuldigen mitgenommen.
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:41 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Azureon: "Es gehört schon eine Menge Selbstbeherrschung dazu sich auf diese Weise bewusst umzubringen. "

Verzweiflung!

Um aus der Sache irgendetwas lernen zu können, bräuchte man die Beweggründe für diese Tat.

Ach ja, das Wort "Kumpels" ist dann doch eher Bergmannssprache, auch wenn das vielleicht heute weniger Leute noch wissen.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
25.02.2010 17:47 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@ BlackShade: "Also ich kann die gut verstehen, jetzt haben die es wenigstens hinter sich"


ich glaube du solltest hilfe suchen.. einen psychiater oder so...
das hört sich an, als könntest du bald auch inhalt einer solchen news sein...


viel glück ;)
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:10 Uhr von BlackShade
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wirklich beeindruckend wie du schon nach zwei Sätzen in der lange bist einen Menschen einzuschätzen.
Fakt ist, keiner bringt sich aus Spass um und deren Leiden hat nun ein Ende gefunden.
Warum flüchten den alle in Drogen, Alkohol, Entertainment oder Religion? Die Leute wollen sich ablenken, weil das wahre Leben scheiße ist und vor allen vollkommen bedeutungslos. Jetzt mal erlich, was macht das für einen Unterschied ob die drei sich jetzt umbrigen oder 100 Jahre alt geworden wären?
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:27 Uhr von DerPunkt
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Freiwillige Selbstverpflichtung???! Was ist eigentlich aus der freiwilligen Selbstverpflichtung und Übereinstimmung der Medien geworden, dass man über Selbstmorde nicht berichtet und auch bei bei Personen die in der Öffentlichkeid stehen nicht den Selbstmord sondern den Todesfall ansich ins Licht rückt...

Seit dem Komischen Fußball Kerl scheint die verschwunden zu sein. Danke ihr gierigen Leid Gaffer!
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:40 Uhr von BuNnibuB
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was haben die den in diesem Geschäft gekauft? Grillkohle???
Kommentar ansehen
25.02.2010 18:45 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ BlackShade, auch Du bist nicht in der Lage, aus wenigen Sätzen gleich drei Menschen einzuschätzen - niemand hier kann etwas über das Motiv sagen, nur kommst daher mit: "...jetzt haben sie es wenigstens hinter sich. @ H.O.L.Z.I. hat schon recht mit seiner Meinung.
Kommentar ansehen
25.02.2010 21:26 Uhr von httpkiller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also dieser Artikel verstößt ganz bestimmt gegen den Pressekodex. Bei Selbstmord sollte mit großer Zurückhaltung berichtet werden und vor allem eine "Anleitung" ist mehr als fraglich.
Kommentar ansehen
25.02.2010 23:40 Uhr von BertRahm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BlackShade: Zitat: "...was macht das für einen Unterschied ob die drei sich jetzt umbrigen oder 100 Jahre alt geworden wären?"


Hast Recht - was kann man schon in 100 Jahren erreichen... nix! Das sind grob geschätzt grad mal 36500 Tage. Das reicht ja nicht mal, um alle Grashalme der Welt zu zählen. Also kann man sich auch gleich umbringen. Ist doch logisch.
Kommentar ansehen
26.02.2010 12:34 Uhr von Wirk-Sam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Leben ist unglaublich schön. Es ist ein Wunder, ein unglaubliches Wunder. Sehen nur immer weniger, echt schade. Bin kein Fan von Motivationstrainern oder Erfolgsgebrabbel. Wer aber ein bissl was erfahren will über das Leben ... also sich selbst ... dem sei Anthony Robbins empfohlen. Einfach mal googeln. Unglaublich inspirierend und ein herrlicher Spiegel für jeden. Macht Spaß.

Viele Grüße
O.
Kommentar ansehen
26.02.2010 18:54 Uhr von Vitus121
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhh: Vollidioten wieso haben die sich umgebracht??
Kommentar ansehen
27.02.2010 22:41 Uhr von Susi222
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dabei: ist doch genau das Sterben das Einzige auf der Welt, das irgendwann von ganz alleine passiert. Das Einzige, das man nicht selbst in die Hand nehmen muss. Da würde och doch einen Dreck tun das auch noch selbst in die Hand zu nehmen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?