25.02.10 15:47 Uhr
 409
 

Microsofts Antivirus von Betrügern gefälscht

"Security Essentials", das hauseigene Antivirus von Microsoft, ist vermutlich einem Missbrauch durch Dritte zum Opfer gefallen.

Microsoft warnt davor, dass durch eine gefälschte Sicherheitslösung Schadsoftware auf den PC gelangen kann.

Durch ein angebliches Update soll die Virensoftware auf den PC geladen werden. Aber das falsche Programm soll leicht zu erkennen sein. Laut David Wood (Microsoft Malware Protection Center) ist es dadurch zu erkennen, dass das Programm einem ein kostenpflichtiges Update unterjubeln will.


WebReporter: Baudeck
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Update, Betrüger, Schadsoftware, Antivirus
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 15:54 Uhr von kingoftf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Keine: News, die Fälschung gibt es schon seit Ewigkeiten auch mit dem Aussehen von allen anderen Antivirus-Produzenten.
Kommentar ansehen
25.02.2010 15:54 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na gut: auf die Tricks sollte inzwischen aber keiner mehr reinfallen, oder?
Kommentar ansehen
25.02.2010 16:13 Uhr von gmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so billig: die Kopie ist so billig, sieht genau so aus wie die anderen fake AntiViren die im Internet so um herlaufen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?