25.02.10 15:34 Uhr
 198
 

EA: Entwicklung einer neuen Konsolengeneration derzeit unwirtschaftlich

Zurzeit handelt es sich bei der größmöglichen Auflösung um Full-HD. Da von den aktuellen Konsolen bereits zwei von drei dazu in der Lage sind, diese darzustellen, gibt es keine wirkliche Steigerungsform für die Grafik. Aus diesem Grund sei es nicht sinnvoll, eine neue Generation zu entwickeln, so der Finanzchef von EA.

Es müssten zur Entwicklung einer neuen Generation Milliardensummen in die Forschung gesteckt werden und selbst dann würde der Endanwender keinen Unterschied merken, wie es bei vorherigen Generationswechseln der Fall war.

Da aus diesem Grund nur wenige Kunden überhaupt an einem Kauf interessiert wären, lohne sich diese Entwicklung zurzeit keinesfalls.


WebReporter: polotaxi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, Konsole, Generation, Auflösung, Full HD
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 15:52 Uhr von Unrealmirakulix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stimme ich voll zu: solange und neue Spiele bei Effekten und Optik beeindrucken, braucht kein Mensche eine PS4 oder XBox 720...
Kommentar ansehen
25.02.2010 16:02 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sehe ich genauso es wird zwar immer wieder diese Grafik und Auflösungs-Nerds geben, welche sich Tag für Tag damit befassen und in Spielen auch nur versuchen irgendwelche Unschärfen zu entdecken um sie zu kritisieren oder die Bildqualität eines BluRay-Films gerne noch schärfer sehen wollen...

Das sind dann komischerweise die selben Personen, welche zu Zeiten als die DVD ganz neu wahr auch gestaunt und gejubelt haben und Nichts zu beanstanden haben.

Das lässt also darauf schließen, dass der Großteil der Grafik-Nerds immer nur verwöhnter werden und auf wichtige Werte kaum einen Fokus setzen.

z.B. Bioshock 2 - graphisch sicher nicht der Oberkracher, schon gar nicht im Vergleich zum ersten Teil, da sich nicht soooo viel verändert hat. Den größten Teil sollte dass nicht stören, weil sie sich wieder damit identifizieren und froh sein sollten, dass das Abenteuer einfach weiter geht... eine kleine Minderheit muss jedoch kotzen, News draus stricken wie blöd die Grafik doch ist und dass die große erwartete Steigerung nicht da ist... frage ich mich nur immer, warum man ein Super Produkt immer zwei mal toppen muss, damit es bei Manchen erst Anklang findet...

Die Spieleentwickler sollten sich weniger auf Auflösung und Grafik konzentrieren sondern viel Lieber auf Storyline und Atmosphäre. Mir ist eine überzeugende, stimmige Umgebung tausend Mal mehr wert, als die aktuellste Engine mit den schärfsten Texturen. ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?