25.02.10 10:15 Uhr
 174
 

Kleinkind stürzt zehn Meter tief und erleidet nur leichte Verletzungen

In einem Mehrfamilienhaus in Krefeld ist ein 19 Monate alter Junge im Treppenhaus aus dem dritten Stock zehn Meter tief in den Keller gestürzt.

Der Junge hatte viel Glück und wurde nur leicht verletzt. Er zog sich lediglich eine Gehirnerschütterung und eine Platzwunde zu.

Die Großmutter des Jungen wollte mit ihm spazieren gehen. Als sie sich mit dem Kinderwagen beschäftigte, riss sich ihr Enkel los und kletterte zwischen das Treppengeländer, in dem eine Lücke war. Von dort stürzte das Kind dann auf den Sattel eines Fahrrades und dann auf den Fußboden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Sturz, Glück, Wunder, Kleinkind
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 10:38 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte ! Da hat der "Kleine" aber wirklich Glück gehabt.
Kommentar ansehen
25.02.2010 10:40 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott wie Schlimm das für die: Grossmutter gewesen sein muss , ....

Glückliches Ende ....aber für die Grossmutter ein Schock das Sie nicht so leicht vergessen wird !
Kommentar ansehen
25.02.2010 12:45 Uhr von allstar05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Joa: Das Kind ist 100% auf die Geländer geknallt abenzu. Sonst kann man das nicht überleben.
Kommentar ansehen
28.02.2010 07:38 Uhr von leerpe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blos: gut. Nichts passiert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?