25.02.10 10:01 Uhr
 660
 

"Superman: Man of Steel" - Neuer Film mit David Goyer

Vor einiger Zeit überkam Fans des unmaskierten Superhelden die Schreckensnachricht: Bryan Singer hat sein Interesse an einem neuen Superman-Film verloren und wendet sich stattdessen "X-Men: First Class" zu.

Umso überraschender war die Nachricht, dass man David Goyer für diesen Posten begeistern konnte. Christopher Nolan soll hierbei ebenfalls wieder helfend zur Seite stehen.

Zu den Superschurken des neuen Films werden der altbekannten Lex Luthor sowie der organische Supercomputer Brainiac zählen.


WebReporter: DastanX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Bryan Singer, Superman: Man of Steel, David Goyer
Quelle: www.bereitsgesehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2010 10:01 Uhr von DastanX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freue mich auf den neuen Superman und besonders darüber, dass Brainiac es endlich in einen Film geschafft hat! Er war immer einer meiner Lieblingsgegner, da seine Möglichkeiten nahezu unbegrenzt sind. Wir können also alle gespannt abwarten.
Kommentar ansehen
25.02.2010 10:33 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay das kann ja was werden der letzte superman film war ja irgendwie schrott in meinen augen

trotzdem ich bin mal gespannt ob es dieses mal gelingt der dc hauptfigur richtig leben einzuhauchen

...

oder disney kauft auch den laden ;)
Kommentar ansehen
25.02.2010 14:27 Uhr von polotaxi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BRAINIAC: wahnsinn habe brainiac bisher nur bei smallville gesehen würde mich interessieren was er im film für pläne schmiedet :P
Kommentar ansehen
26.02.2010 16:40 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
polotaxi: da solltest du mal weng mehr comics lesen. brainiac ist ein heftiger gegner ;)

ich fänd aber einen batman vs. superman noch viel interessanter :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?