25.02.10 09:33 Uhr
 880
 

Weltkriegsbomben behindern Bau einer Erdgas-Pipeline

Sie wird wohl die längste Baustelle Deutschlands werden: Die geplante Erdgas-Pipeline OPAL soll russisches Erdgas transportieren.

Für viele Diskussionen sorgte aber auch eine Gasverdichterstation, in der Gas beschleunigt wird. Diese musste kurzfristig vom geplanten an einen anderen Standort gesetzt werden.

Dadurch ergab sich jedoch ein weiteres Problem. Der gewählte Standort war im Zweiten Weltkrieg Schauplatz heftiger Kämpfe zwischen Russen und Deutschen und ist mit Bomben verseucht.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bombe, Bau, Erdgas, Pipeline, Zweiter Weltkrieg
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.03.2010 16:59 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh nun Einkaufen.

oph.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen kündigt Reparationsforderung an Deutschland an
Düsseldorf: Fliegerbombe erfolgreich entschärft
Flüchtlinge: Nach dem Zweiten Weltkrieg "wie Vieh abgeschätzt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?